Lade Inhalte...

Wiesbaden Feuriger Flamenco

Zugunsten der Grundschulpaten veranstaltet die Flamencoschule einen Tanzabend mit Vorführung eines spanischen Ensembles im Tattersall. Getanzt wird der Sevillana.

Algarabía
Das Ensemble Algarabía aus Madrid legt am Freitag, 8. Dezember, um 18.30 Uhr im Tattersall, Lehrstraße 13, feuriges Flamenco aufs Pakett. Foto: Algarabía

Das Ensemble Algarabía aus Madrid legt am Freitag, 8. Dezember, um 18.30 Uhr im Tattersall, Lehrstraße 13, feuriges Flamenco aufs Pakett. Anschließend dürfen Tänzer und Zuschauer selbst ran und tanzen Sevillanas.

Um dem Publikum ein besseres Verständnis der Tänze und Rhythmen zu ermöglichen, wird Gaby Herzog, Inhaberin der Flamencoschule Jaleo, durch den Abend führen.

Der Flamencoabend findet zugunsten der Grundschulpaten statt: Der Eintritt ist frei. Spenden sind erwünscht und gehen an die Grundschulpaten von Kubis e.V.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum