Lade Inhalte...

Wiesbaden Die Zukunft der Stadt

Magistrat beschließt Entwicklungskonzept „Wiesbaden 2030+“. Eine Ausstellung soll den Bürgern die Ziele näherbringen.

Bauarbeiten / Baustelle Rompel-Carré, Oberursel, Bild x von x
Baustellen allerorten ? und der Bedarf an Wohn- und Gewerbeflächen steigt weiter. Foto: Michael Schick (Michael Schick)

Der Magistrat hat am Dienstag das Stadtentwicklungskonzept „Wiesbaden 2030+“ beschlossen. Das Konzept, das nun den Stadtverordneten zur Abstimmung vorgelegt wird, markiert die Eckpfeiler für die Entwicklung Wiesbadens bis zum Jahr 2030 und darüber hinaus.

Die Wiesbadener Bevölkerung wachse, vor allem in den kommenden Jahren. „Darauf müssen wir vorbereitet sein“, sagt Stadtentwicklungsdezernent Hans-Martin Kessler laut Mitteilung. Künftig stünden große Herausforderungen im Fokus der Stadtentwicklung. Das Stadtplanungsamt habe gemeinsam mit den Planern von Albert Speer + Partner die relevanten Themenfelder wie Wohnen, Arbeiten, Freiraum und Mobilität in einer Konzeption zusammengeführt.

In naher Zukunft steige der Bedarf an Wohn- und Gewerbeflächen. Weitere wesentliche Themen seien der Erhalt der Vielfalt Wiesbadens und die Förderung umweltschonender Mobilität.

Die Inhalte des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes dienten dabei als Basis für die Siedlungsentwicklung und die Fortschreibung des Flächennutzungsplans.

Daher sei es besonders wichtig, eine ausgewogene Balance der Nutzungsinteressen und Nutzungsansprüche herzustellen. An der Erarbeitung des Konzeptes konnten sich die Bürger mit ihren Ideen und Wünschen einbringen.

Die Ergebnisse und die Planungen zum Stadtentwicklungskonzept sollen im Sommer in einer Ausstellung öffentlich präsentiert werden. Die Ausstellung soll Informationen zu den Zielen und Bedingungen der Stadtplanung und den Inhalten von „Wiesbaden 2030+“ anschaulich für alle darstellen, kündigt Kessler an. diu

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen