Lade Inhalte...

Wiesbaden Auch Gerich macht den Luther

Das Evangelische Dekanat feiert am Sonntag, 25. Juni, 500 Jahre Reformation - mit einem Sockel, den jeder für sein persönliches Lutherbekenntnis nutzen kann.

Der große, rote Sockel, den das Evangelische Dekanat am Sonntag, 25. Juni, vor die Marktkirche stellt, dient nicht in erster Linie der Zierde. Vielmehr sollen die Besucherinnen und Besucher des Festes anlässlich der Reformation vor 500 Jahren quasi selbst den Luther machen. „Darauf stehe ich“, lautet das Motto der Veranstaltung, angelehnt an den Ausspruch des rebellischen Mönches „Hier stehe ich, ich kann nicht anders“.

Das Fest beginnt um 14 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche, danach wird auf dem Schlossplatz gefeiert. Alle Besucher können sich im Sinne Martin Luthers auf den Sockel stellen und sich fragen: Worauf stehe ich? Was gibt mir Halt im Leben? Wer Antworten auf die Frage findet, wofür die Kirche heutzutage eintreten und stehen soll, kann ab 16.45 Uhr seine persönliche These an die Tür der Marktkirche hämmern. Ob auch der Oberbürgermeister zum Hammer greifen wird, ist nicht bekannt, seine reformatorischen Fähigkeiten aber wird Sven Gerich (SPD) gegen 16.30 Uhr auf dem Sockel unter Beweis stellen.

Premiere feiert das interaktive Kunstprojekt „Luther95“. Der Rheingauer Künstler Michael Apitz hat ein vier Meter hohes und mehr als dreieinhalb Meter breites Gemälde voller Zahlensymbolik gefertigt. Zu sehen ist der Reformator auf einem Bild, das 1517 Zentimeter Umfang hat. 1517, weil Luther in diesem Jahr seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche angebracht haben soll. Deswegen besteht das Werk aus 95 Holztafeln, die Besucher werden diese Tafeln am Nachmittag zusammensetzen.

Die Frankfurter Theatergruppe „Die Dramatische Bühne“ führt ab 15.45 Uhr auf der Kirchentreppe das eigens geschriebene Stück „Darauf stehe ich“ auf. hut

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum