Lade Inhalte...

Wiesbaden Anlaufstelle für queere Szene

Die Stadt richtet ab dem Jahr 2018 eine Koordinierungsstelle ein, um Menschen mit unterschiedlichen sexuellen Orientierungen zu beraten.

Wiesbadens Magistrat hat beschlossen, dass im Dezernat von Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) ab 2018 eine LSBTIQ-Koordinierungsstelle eingerichtet wird. Sie diene der Beratung und Akzeptanzförderung von lesbischen, schwulen, bi-, trans- und intersexuellen Lebensweisen und stelle eine Schnittstelle zwischen Politik, Stadtverwaltung und der Community dar, teilt die Stadt mit. LSBTIQ steht für lesbisch, schwul, bisexuell, trans, intergeschlechtlich und queer.

Einer repräsentativen Studie zufolge gehörten in Deutschland etwa 7,4 Prozent der Menschen dieser Bevölkerungsgruppe an, heißt es in der Mitteillung. „Wir gehen in Wiesbaden von 20 000 Personen aus, die wir zur Community zählen können. Damit sie eine Anlaufstelle mit Beratung haben, besser wahrgenommen und akzeptiert werden, eine breitere Unterstützung und keine Nachteile erfahren sowie ein umfassendes Netzwerk entwickeln können, richten wir die Koordinierungsstelle ein“, sagt Oberbürgermeister Gerich.

Die Stelle wird zunächst in Teilzeit (50 Prozent) besetzt; nach zwei Jahren wird überprüft, ob das ausreicht. Die Koordinierungsstelle ist dem Oberbürgermeister unterstellt und wird organisatorisch dem Referat der Kommunalen Frauenbeauftragten zugeordnet.

Im Oktober 2014 wurde unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Runde Tisch zu LSBT*IQ-Lebensweisen gegründet. Ihm gehören Vereine, Projekte und Initiativen an. „Der größte Wunsch der Teilnehmenden ist die Einrichtung einer Koordinierungsstelle gewesen. Ich freue mich sehr, dass der Magistrat meine Vorlage beschlossen hat und diesem Wunsch entgegenkommt.“ In vielen anderen deutschen Städten gebe es diese Stellen bereits, sagt Sven Gerich. Nun müsse die Stadtverordnetenversammlung das Budget im Rahmen der Haushaltsplanberatungen zur Verfügung stellen. diu

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum