Lade Inhalte...

Walcker-Orgel in Marktkirche Und wieder wird gefeiert

Konzerte zum Jubiläum der Walcker-Orgel der Marktkirche.

12.01.2013 21:47

Exakt 6200 Pfeifen werden in diesem Jahr zum großen Jubiläum erklingen: die der Walcker-Orgel in der Marktkirche. Die größte Orgel der evangelischen Landeskirche von Hessen und Nassau wird in diesem Jahr 150 Jahre alt. Und bringt sich ihr Ständchen quasi selbst.

Innerhalb kürzester Zeit wird in der imposanten Kirche zum zweiten Mal groß gefeiert. Erst im November hatte man zum 150-jährigen Bestehen der Marktkirche eingeladen. Auch das zweite Jubiläum soll groß gefeiert werden. Ab April finden sechs Konzerte und zahlreiche Orgelführungen statt. Neben den beiden Hausorganisten Thomas J. Frank und Hans Uwe Hielscher werden auch international renommierte Solisten die Orgel im Landesdom spielen.

So präsentiert am Sonntag, 5. Mai, Wolfgang Seifen, Organist der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche in Berlin und Professor an der Berliner Musikhochschule, ab 17 Uhr Improvisationen.

Jazz-Organistin Barbara Denerlein aus München lädt für den 19. Mai, 17 Uhr, zum Konzert ein. Und auch ein Unterfranke kommt zum Geburtstag. Günther Kaunzinger aus Würzburg spielt am 16. Juni ab 19 Uhr. Das erste Jubiläumskonzert geben Thomas J. Frank und Hans Uwe Hielscher am Sonntag, 28. April, ab 17 Uhr.

Zudem spielt Thomas Frank am Sonntag, 30. Juni, ab 19 Uhr Werke von Bach, Liszt und anderen Komponisten. Den Abschluss macht der Pariser Organist an St. Sulpice, Daniel Roth.

Außerhalb dieser Reihe finden außerdem am 13. und 27. April jeweils ab 11.30 Uhr Konzerte statt, bei denen sich die Zuhörer Stücke wünschen können. (uf.)

Weitere Informationen gibt es unter: www.churchmusic.de.

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum