Lade Inhalte...

Erhard Niedenthal hört auf

Doris Jentsch übernimmt seinen Posten im Stadtrat

27.08.2008 00:08

Der für Sport und Freizeit zuständige ehrenamtliche Stadtrat Erhard Niedenthal (CDU) geht in den Ruhestand. Mehr als 14 Jahre lang war der 1932 in Wiesbaden geborene Politiker Mitglied des ehrenamtlichen Magistrats und in Sport- und Freizeitfragen Vertreter von Alt-Oberbürgermeister Hildebrand Diehl und zuletzt von OB Helmut Müller. Vor seiner ersten Berufung in den Magistrat war Niedenthal seit 1972 Stadtverordneter und gehörte von 1993 bis 1995 dem Bundestag an.

Für Niedenthal rückt Doris Jentsch als ehrenamtliche Stadträtin nach. Die einstige Rheumatologin hatte nach ihrem Wechsel in den Ruhestand erstmals zur Stadtverordnetenwahl 2006 kandidiert. Sie ist mit dem ehemaligen Wiesbadener Oberbürgermeister und Bundesverfassungsrichter Hans-Joachim Jentsch verheiratet.

Das Stadtparlament verabschiedet sich in seiner Sitzung am morgigen Donnerstag von Niedenthal. Jentsch wird dann ins Amt eingeführt. off

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen