Lade Inhalte...

Wetterau Zurück in den Beruf

Bei einem Aktionstag am Dienstag, 25. September, im Jobcenter Friedberg bekommen Menschen, die von Grundsicherung leben, Informationen zum Wiedereinstieg.

Die Altenpflegeschule Grone informiert über die Ausbildung in der Altenpflege. Die Abendschule Gießen gibt Auskunft darüber, wie man den Schul-abschluss berufsbegleitend nachholen kann. Und das Bewerbungscenter Bauer checkt Bewerbungsunterlagen.

Drei von vielen Angeboten, die es für den (Wieder-)Einstieg in den Beruf beim Aktionstag im Jobcenter Friedberg, Schulze-Delitzsch-Straße 1, gibt. Am Dienstag, 25. September, von 9 bis 14 Uhr, präsentieren sich unter dem Motto „Einstellungssache – Jobs für Eltern“ außerdem verschiedene Firmen, die familienfreundliche Arbeitsplätze bieten. Der Kreisverwaltung zufolge werden unter anderem das Diakoniewerk Elisabethhaus aus Bad Nauheim und der Pflegedienst Wirsing aus Altenstadt vor Ort sein.

Der Aktionstag richtet sich aber nicht nur an Mütter und Väter. Angesprochen sind alle Menschen, die von Grundsicherung leben und entweder nach längerer Zeit wieder in den Beruf einsteigen wollen oder erst einmal einen Beruf erlernen müssen.

Das Jobcenter vernetze mit dem Aktionstag Unternehmerschaft, Kammern und Bildungsträger miteinander, um die Wiedereingliederung der Eltern zu fördern, teilt der Kreis weiter mit.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen