Lade Inhalte...

Nidda Baum-Lehrpfad bei Stornfels

Was lange währt, wird endlich gut - so auch beim Baumlehrpfad, der nun geöffnet hat.

Etwa ein Jahr hat es gedauert, bis der Obst- und Baumlehrpfad zwischen Ulfa und Stornfels angelegt war. Mit Unterstützung des Umweltamtes der Stadt Nidda haben zahlreiche Helfer in mehreren Arbeitseinsätzen die städtische Obstbaumanlage am Roten Graben Richtung Stornfels für den Lehrpfad hergerichtet. Unter anderem wurden alte Obstsorten nachgepflanzt und eine ausführliche Beschilderung angebracht. Auch für die zukünftige Pflege wurde eine Schäferin gefunden, deren Schafe das Buschwerk im Zaum halten sollen. Nun wurde der Pfad, dessen Ausstattung rund 2500 Euro gekostet hat, mit einem Fest am Schützenhaus feierlich eröffnet. boh/Bild: wetteraukreis

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum