Lade Inhalte...

Friedberg Insoulin im Alten Hallenbad

Die Band spiel am Freitag ihre Lieblingstitel aus Rock und Soul.

Sängerin
Die Sängerin Kerstin Pfau. Foto: Renate Hoyer

Bekannter als die Gruppe „Insoulin“, die am Freitag, 10. August, 19.30 Uhr, das neue Halbjahresprogramm des Theaters Altes Hallenbad in der Friedberger Haagstraße 29 im ehemaligen Schwimmsaal eröffnet, sind deren Mitglieder: Die Sängerin Kerstin Pfau singt auch bei den Rodgau Monotones, und der Gitarrist Gerd Knebel gehörte früher zu „Flatsch“.

An den Percussions sitzt Carmen Knöll, die auch bei Can-Gurus aktiv ist. Das Trio spielt seine Lieblingstitel aus Soul und Rock – stets mit Akustik-Instrumenten.

Tickets kosten 15 Euro im Vorverkauf oder im Netz via adticket.de. An der Abendkasse zahlt man 19 Euro.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen