Lade Inhalte...

Bad Vilbel Mehr günstige Wohnungen

Die Bad Vilbeler Stadtverordneten haben den Weg frei gemacht für den Bau von preisgünstigen Wohnungen. Die einen entstehen in Dortelweil, die anderen im Quellenpark.

Neues preiswertes Wohnen kann in Dortelweil entstehen. Am Dienstagabend haben die Stadtverordneten dem Bebauungsplan zugestimmt. Laut Vorgabe des Magistrats sollen in den Mietwohnungen Personen mit geringem und mittlerem Einkommen einziehen. Die Zahl der Wohnungen steht noch nicht fest, die Gebäudehöhe wird aber zehn Meter nicht überschreiten.

Der Vorlage, im Baugebiet „Im Schleid“ im Quellenpark 30 Wohnungen mehr zu erstellen, ist gegen die Stimmen der Grünen-Fraktion stattgegeben worden. Die Grünen forderten hierzu in einem Antrag, dass mit dem Mehr an Wohnungen der Investor verpflichtet wird, zehn Wohnen für günstige Mieten zu schaffen. Dabei soll die Sozialbindung auf 25 Jahren festgeschrieben werden. Freie Wähler und Koalition aus CDU und FDP lehnten den Antrag ab.

Die Umgestaltung des Betriebsgeländes des Dottenfelderhofs - und hier besonders der Neubau eines größeren Hofladens - kann in die nächste Runde gehen. Die Stadtverordneten votierten für den Bebauungsplan, der nun wie die zuvor abgestimmten Bebauungspläne in die Offenlage gehen kann. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen