23. Februar 201711°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Vergewaltigung Junge Frau vergewaltigt

In Hanau ist eine junge Frau vergewaltigt worden. Die Polizei sucht jetzt einen Radfahrer, der auf dem Fuß- und Radweg an der Auheimer Straße unterwegs war, als sich die Tat ereignete.

17.08.2015 19:54
Polizei im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa

Eine junge Frau ist in der Nacht zum Sonntag in Großauheim von einem 30 bis 40 Jahre alten Mann mit einem Messer bedroht und vergewaltigt worden. Nach Darstellung der Polizei soll der Unbekannte die Hanauerin kurz nach Mitternacht in der Nähe des Pendler-Parkplatzes an der Auheimer Straße unter Vorhalt eines Messers in ein Gebüsch gezerrt und sich an ihr vergangen haben.

Der Täter soll 1,67 Meter groß, kurze schwarze Haare und ein südländisches Aussehen haben. Bekleidet war er mit einem hellen Unterhemd, einer Dreiviertel-Hose und Turnschuhen. Nach der Tat flüchtete der Mann über den Parkplatz in Richtung der Rodgaustraße. Die Polizei sucht einen Radfahrer, der zwischen 0.20 Uhr und 1 Uhr auf dem Fuß- und Radweg an der Auheimer Straße unterwegs war, als sich die Tat ereignete.

Die Frau hatte sich ihm gegenüber nicht bemerkbar machen können, weil der Täter sie mit einem Messer bedrohte. Der Biker soll eine Brille getragen haben. Er und weitere Zeugen, die den Vergewaltiger möglicherweise vor der Tat in der Auheimer Straße, der Röderseestraße oder Rodgaustraße bemerkt haben, werden gebeten, sich unter Telefon 06181 / 100123 bei der Kriminalpolizei zu melden. (ags)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum