Lade Inhalte...

Offenbach Pedelecs sind wieder verfügbar

Nach dem Diebstahl der Elektrofahrräder und einer Zwangspause wegen des kalten Wetters gibt es zwei Rundfahrten zur Luminale auf den Zweirädern.

Jetzt wieder möglich: mit Elektroantrieb durch Offenbach und Rhein-Main. Foto: ALEX HABERMEHL

An den drei Offenbacher E-Mobil-Stationen stehen jetzt wieder funktionierende Pedelecs zur Verfügung. Wie berichtet, hatten unbekannte Täter im Sommer acht der elektrisch angetriebenen Räder an den Stationen am Marktplatz und am Nordring gestohlen und die Aufbewahrungsboxen beschädigt.

Wegen des Diebstahls haben die Projektpartner, die OVB und der RMV, das Sicherheitskonzept der Stationen und Fahrzeuge überarbeitet. Außerdem verweist die Stadt in einer Mitteilung darauf hin, dass die Räder im Februar auch deswegen nicht angemietet werden konnten, weil sie wegen der anhaltenden Minustemperaturen in der warmen Garage stehen musste. Die Räder könnten bei solchen Temperaturen nicht mehr zuverlässig geladen werden.

Noch im Frühjahr soll es insgesamt sechs Stationen geben. Im übrigen tragen die Räder jetzt Namen, die aus dem Namenswettbewerb hervorgegangen sind, darunter Stromie, Elektra oder Fahraway. Infos zur Verfügbarkeit gibt es unter emobil-rheinmain.de. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen