23. Februar 201711°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Nidderau Räume gesucht

Schlosskeller gründet Verein.

22.01.2013 22:18

Für die Liebhaber des Windecker Schlosskellers besteht Grund zur Hoffnung: Wie dessen Betreiberin Nicole Stahlberg mitteilte, hat sich ein Freundeskreis zusammengetan, der demnächst einen Verein gründen will. Dieser soll Pläne schmieden für den wahrscheinlichen Fall, dass für die kultige Musikkneipe Endes des Jahres in den bisherigen Räumen des Gewölbes Schluss ist.

„Wir haben noch keine Zauberformel gefunden, sind aber offen für Ideen und bereit, die Herausforderung anzunehmen“, schreibt Stahlberg in ihrem Newsletter. Zunächst wolle sie mit ihren Unterstützern einen Verein gründen, dann solle dieser gemeinsam auf die Suche nach einem geeigneten, neuen Veranstaltungsraum gehen. „Sachdienliche Hinweise werden gern entgegengenommen“, schreibt sie weiter.

Die erste Sitzung, auf der derVerein gegründet werden soll, findet voraussichtlich am Sonntag, 10. Februar, um 19 Uhr im Schlosskeller statt. Dessen neuer Besitzer hatte kurz vor Weihnachten vor Gericht erreicht, dass Stahlberg den Keller Ende des Jahres mitsamt Inventar räumen muss. Sie hat das alte Gewölbe unter dem Schloss in den vergangenen zehn Jahren selbst umgebaut und in einen beliebten regionalen Musiktreff verwandelt.

„Wer sich – wie auch immer – unterstützend beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen“, sagt Stahlberg. Je mehr Leute mitmachten, desto größer sei die Chance, eine Alternative zum Keller zu finden. Wer im neuen Verein mitmachen will, kann Stahlberg unter info@schlosskeller-windecken.de oder unter 0170/4877682 erreichen. (chs.)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum