22. Februar 201712°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

nachrichten

20.01.2012 22:04

Tannenbaum setzt Wohnung in Brand

Ein 65-jähriger Mann ist am Mittwochabend bei einem Wohnungsbrand schwer verletzt worden. Ursache für das Feuer waren laut Polizeibericht heruntergebrannte Kerzen an einem Weihnachtsbaum. Der Mann versuchte zuerst vergeblich, das Feuer selbst zu löschen. Immerhin gelang es ihm noch, die Wohnung zu verlassen und Hilfe zu holen. (gf.)

Trickdiebe rauben Schmuck

Eine 77-jährige Frau ist am Donnerstag Opfer zweier Trickdiebe geworden. Wie die Polizei mitteilt, klingelte ein Mann an der Tür und gab vor, den Heizzähler ablesen zu wollen. Zufällig bemerkte die Frau, wie sich ein zweiter Mann in die Wohnung schlich, und forderte beide auf zu gehen. Das Täter-Duo floh; allerdings mit dem Schmuck den Seniorin. (gf.)

Drogenfund bei Kontrolle der Spielotheken

Sieben Spielotheken in der Innenstadt sind in der Nacht zum Donnerstag von der Polizei kontrolliert worden. Dabei stellten die Polizisten Cannabis und Amphetamine sicher. Außerdem wurde den Angaben zufolge ein 28-Jähriger aufgegriffen, gegen den ein Haftbefehl vorlag, und in die Justizvollzugsanstalt nach Frankfurt gebracht. (gf.)

Stromausfall wegen Kabelbrand

Glücklich, wer gestern in Erbenheim nicht auf irgendwelche elektrischen Geräte angewiesen war. In dem Wiesbadener Stadtteil fiel ab 15.10 Uhr für 35 Minuten der Strom aus. Von dem Blackout waren laut dem Energieversorger Eswe insgesamt 1500 Haushalte betroffen. Ursache für den Stromausfall war demnach der Kabelbrand in einer Netzstation. (gf.)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum