Lade Inhalte...

Sommerschein-Festival steigt wieder

Hofheim Über 20 Bands treten im Sportpark auf / Kostenloser Eintritt

16.08.2008 00:08
JÖRAN HARDERS

Das Festival bleibt, wie es ist. Das betonen die Organisatoren des Hofheimer Sommerschein-Festivals, bei dem im Sportpark Heide im August 21 Bands auftreten sollen. Zum 13. Mal läuft das Open-Air-Wochenende bereits, und am Konzept soll sich auch in diesem Jahr nichts ändern. "Sommerschein wird eine nicht-kommerzielle Veranstaltung bleiben, die sich vor allem an ein junges Publikum richtet", sagt Inge Wolfsteller, Vorsitzende des Vereins "Förderkreis Kultur Regional", der das Festival seit 1998 ausrichtet.

7000 Musikfans hörten im vergangenen Jahr zu - knapp 200 nutzten die Möglichkeit, im Sportpark ein Zelt zum Übernachten aufzuschlagen. Das Zelten ist für die Besucher kostenlos, wie auch am ganzen Wochenende kein Eintritt verlangt wird. "Wir wollen an dem Festival nichts verdienen", stellt Inge Wolfsteller fest. Das Geld stamme zum Großteil von Sponsoren, außerdem werden im Laufe des Jahres verschiedene Konzerte veranstaltet, deren Gewinn für die Finanzierung verwendet wird.

Das Programm, das am Freitagabend, 22. August, mit der Hofheimer Gruppe "Fat Chick Suicide" beginnt, reicht von Rock, Pop oder Indie bis hin zu Hip-Hop und Jazz beim Sonntags-Frühschoppen, der von den "First Moves" bestritten wird. Den Abschluss macht am Sonntag, 24., ab 17 Uhr die Formation "Frau Doktor".

Weitere Infos im Internet unter www.sommerschein.de

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen