Lade Inhalte...

Main-Taunus Rallye und Radnacht

Das Kulturprogramm zum Ende des Jubiläumsjahres des Main-Taunus-Kreises bietet unter anderem Literatur, Theater und Sport.

Oldtimer-Rallye
Im vergangenen Jahr nahmen 120 Fahrer an der Oldtimer-Rallye teil. Foto: engelter-fotos.de

Das Geburtstagsjahr des Main-Taunus-Kreises, der seit 90 Jahren existiert, endet mit weiteren kulturellen Veranstaltungen. Ein entsprechendes Programm listet sie alle auf.

So wird das Kreis-Jubiläum am 14. Oktober gemeinsam mit der Stadt Eppstein gefeiert, die vor 700 Jahren die Stadtrechte verliehen bekam. Ebenfalls gemeinsam veranstaltet der Kreis zusammen mit dem Hochtaunuskreis und der Nele-Neuhaus-Stiftung den Kinder- und Jugendliteraturwettbewerb „Begegnungen“. Junge Menschen von zehn bis 17 Jahren können Texte unter dem Motto „Begegnungen“ bis zum 30. September an das Amt für Jugend, Schulen und Kultur senden.

Bereits am 18. August steht eine Premiere an. Zum ersten Mal findet die MTK-Radnacht statt. Ab 19 Uhr geht es vom Hofheimer Landratsamt 25 Kilometer durch den Kreis, zu Gunsten der Main-Taunus-Stiftung.

Weiter geht es am Wochenende des 15. und 16. Septembers. Dann wandert das Kreisjugendtheater auf den Spuren des jungen Goethe. Unter der Leitung von Gerd Müller-Droste inszeniert das Ensemble verschiedene Theaterstationen mit historisch-biografischem Bezug entlang einer zwei bis drei Kilometer langen Strecke in Flörsheim.

Ebenfalls am 16. September startet die Oldtimer-Rallye „Main-Taunus-Klassik“ um 10 Uhr am Landratsamt.

„Wir freuen uns auf viele interessante Stunden mit Kunst, Literatur, Musik und zahlreichen Besuchern, die wir herzlich zu unseren Veranstaltungen einladen möchten“, so Kulturdezernent Wolfgang Kollmeier (CDU). 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen