Lade Inhalte...

Hofheim Vielfalt erleben

Während der Interkulturellen Woche finden zahlreiche Vorträge und Führungen statt. Und weil Essen verbindet, wird eine Tafel der Begegnung aufgebaut.

„Vielfalt verbindet“ – so lautet das Motto der Interkulturellen Woche (IKW). Die Stadt Hofheim beteiligt sich zum zweiten Mal an der bundesweiten Initiative, teilt die Verwaltung mit.

Das Programm der Interkulturellen Woche sei so bunt wie die Gesellschaft, heißt es in der Mitteilung weiter. Es biete zahlreiche Informationsveranstaltungen und Raum, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Los geht es am Freitag, 21. September im Stadtmuseum, wo die Sonderausstellung „Die Hauptstraße – Von der Zeil zur Alten Bleiche“ und Werke des Malworkshops „Frauen zwischen Welten“, kostenfrei ab 16 Uhr besucht werden können. Eine Führung beginnt um 18 Uhr. Am Samstag, 22. September, wird ab 12 Uhr am Kellereigebäude eine Tafel der Begegnung aufgebaut. Mitgebrachte Essensspenden sind willkommen. Im Anschluss können Gotteshäuser besichtigt werden. Ein gemeinsames Picknick schließt sich an.

Ein Bilderbuchkino beginnt am Montag, 24. September, um 10 Uhr in der Stadtbücherei. Um Religionen und ihr Menschenbild und die Frage „Wie erziehen wir unsere Kinder?“ geht es von 19 bis 21 Uhr im Kellereigebäude, Schönbornsaal. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei.

Am Dienstag, 25. September wird in der Heiligenstockschule zwischen 17 und 20 Uhr international gekocht. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

Eine Vorlesestunde für Kinder ab vier Jahren in verschiedenen Sprachen gibt es am Mittwoch. In der Stadtbücherei wird um 16 Uhr der Film „Licht für die Welt“ gezeigt. Nachtgebete mit Gesängen aus Taizé beginnen um 21 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul.

Kindertheater, Zeitzeugengespräche, eine Stadtführung und Kabarett erwarten Interessierte am Donnerstag. Am Freitag findet um 18 Uhr im Chinoncenter „Die Zollhausboys“ mit Songs, Poetry und Kabarett sind unter anderem am Freitag zu erleben. Am Samstag beginnt um 10 Uhr ein Kunstprojekt für Mädchen und Frauen „Ich, Selfie und Selbstportrait“ im Hof Ehry.

Während der Interkulturellen Woche finden in mehr als 500 Städten und Gemeinden rund 5000 Veranstaltungen statt.

Das ausführliche Programm und Informationen zu einzelnen Veranstaltungen gibt es auf der Seite hofheim.de/lebe

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen