Lade Inhalte...

Hochheim 60 neue Wohnungen

Auf dem ehemaligen Möbel-Franz-Gelände entstehen sechs Wohnhäuser. Bezugsfertig sein werden die 60 Wohnungen Ende 2016.

Mehr als zehn Jahre lag das Areal in der Hochheimer Innenstadt brach. Jetzt haben auf dem Möbel-Franz-Gelände die Bauarbeiten für sechs Wohnhäuser begonnen. Bezugsfertig sein werden die 60 Wohnungen Ende 2016, für zwei Dutzend davon werden aber noch in diesem Monat die Mietverträge abgeschlossen, wie der Projektentwickler, die „Wohnen am Weiher GmbH“ mitteilt.

Bei einem Investorenwettbewerb hatte die Mainzer Bauträgergesellschaft BWL GmbH das städtische Grundstück 2014 erworben. Gemeinsam mit dem Architekturbüro Faerber Architekten brachte sie das Projekt „Wohnen am Weiher“ in weniger als einem Jahr zur Baureife. Ursprünglich sollten die zwischen 45 und 117 Quadratmeter großen Wohnungen, die alle barrierefrei sind und sich um einen begrünten Innenhof gruppieren, als Eigentumswohnungen verkauft werden.

Zwischenzeitlich hat sich BWL entschieden, sie für 10 bis 13 Euro pro Quadratmeter zu vermieten. Das Interesse sei sehr groß, sagte BWL-Sprecherin Andrea Knodel der FR. Deshalb will der Mainzer Investor auch den südlichen Teil des Möbel-Franz-Geländes kaufen, um auf dem 3200 Quadratmeter großen Areal, das bis zu den Wohnhäusern an der Danziger Allee reicht, ein Gebäude mit Geschäften, Arztpraxen und Eigentumswohnungen zu errichten.

Der mittlere Teil der Brache gehört der Stadt. Ein öffentlicher Parkplatz soll dort gebaut werden. Außerdem wird die Fläche weiterhin während des Hochheimer Marktes für die Viehschau zur Verfügung stehen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen