Lade Inhalte...

Hattersheim Die Alm kommt wieder

Zur Fußballweltmeisterschaft gibt es Hütten-Gaudi mit Public Viewing auf dem Platz vor der Stadthalle.

Die Alm kehrt am 8. Juni auf den Platz vor der Stadthalle am Karl-Jeckel-Weg zurück, teilt die Stadtverwaltung mit. Passend zum Start der Fußballweltmeisterschaft mit Public Viewing. Die Almhütte mit großem Biergarten und Strandstühlen lockt dann mit Hütten-Gaudi und Fußballspaß. Mehr als 400 Gäste haben dann die Möglichkeit, alle 64 Spiele der WM auf einer 3 mal 2,20 Meter großen Leinwand zu verfolgen, heißt es aus dem Rathaus.

„Viele Hattersheimer haben uns auf unserer Tour durch Deutschland besucht und haben dazu beigetragen, wiederzukommen“, so Reinhard Lieb, Geschäftsführer der Event-Deluxe GmbH, in der Mitteilung. Der Kontakt zu einigen Stammkunden aus dem Vorjahr sei nie abgebrochen. Die Alm sei zum größten Teil auf positive Resonanz gestoßen.

„Mit dem neuen Standort vor der Stadthalle gehen wir den Herausforderungen des letzten Jahres aus dem Weg und schaffen es dennoch, die Innenstadt zu beleben“, sagt er mit Blick auf die Lärmbeschwerden des vergangenen Jahres. Bürgermeister Klaus Schindling: „Ich freue sich auf das Wiedersehen mit der Alm und darüber, dass wir während der WM ein weiteres Public Viewing in Hattersheim anbieten können. Die Gastronomie sei im Vorfeld informiert worden, und so wird die Hütten-Gaudi ab 8. Juni für acht Wochen zu Gast in unserer Stadt sein.“

Die Eröffnung der Alm findet am Freitag, 8. Juni, um 19 Uhr statt und Schindling läutet mit einem Bieranstich die „Festtage“ ein.

Die Almhütte bietet urige Speisen sowie leichte Sommergerichte. Rustikale Sitzmöglichkeiten böten hier einen hervorragenden Blick auf WM-Spiele, heißt es. jo

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen