21. Februar 201711°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Flörsheim Heß: Feinstaub ist gefährlich

Galf lobt Messung

14.04.2012 22:37

Die Feinstaubmessungen des Vereins für Flörsheim bieten nach Ansicht des Galf-Bürgermeisterkandidaten Sven Heß „Munition, um weiter die Stilllegung der Landebahn Nordwest zu fordern“. Der Verein hatte am Donnerstag die Ergebnisse von drei Messreihen zur Feinstaubbelastung vorgestellt. Die Messungen zeigten, dass die Konzentration deutlich höher war, wenn der Landeanflug über Flörsheim führte. Einen direkten Zusammenhang wollten die Vereinsmitglieder – wissenschaftlich vorsichtig – allerdings nicht herstellen.

Die teilweise massive Überschreitung von europaweit geltenden Feinstaub-Grenzwerten bei Betriebsrichtung Ost berge gesundheitliche Gefahren, mahnt nun Galf-Kandidat Heß. Die Landesregierung müsse dafür sorgen, dass Messgeräte dauerhaft installiert würden, fordert er. Außerdem solle das Land darauf hinwirken, dass die Feinstaub-Grenzwerte in den Einflugschneisen eingehalten würden. (oh.)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum