Lade Inhalte...
Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Schwalbach Prozess um Gruppenvergewaltigung steht auf der Kippe

Der Ausgang des Prozesses um eine mutmaßliche Gruppenvergewaltigung in Schwalbach ist wieder völlig offen. Das mögliche Opfer soll von einer Sachverständigen begutachtet werden.

Land- und Amtsgericht Frankfurt am Main
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt Zu wenig Beweise für Gruppenvergewaltigung

Im Prozess um eine Gruppenvergewaltigung in Schwalbach hat das Landgericht Frankfurt Zweifel, ob die Beweise für eine Verurteilung der angeklagten Männer ausreichen.

29.06.2018 10:58 Kommentieren
Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Sonderpreis für Schule

Die Klasse 9D der Friedrich-Ebert-Schule gewinnt Filmwettbewerb des HR. Ausgestrahlt wird „Lucy“ am 23. Juli.

Christiane Augsburger
Main-Taunus-Kreis

Bürgermeisterwahl in Schwalbach Schwalbacher Bürgermeisterin hat dritte Amtszeit im Blick

Christiane Augsburger sitzt seit zehn Jahren auf dem Chefsessel im Schwalbacher Rathaus. Nun will sie - trotz der SPD-Pleiten im Main-Taunus-Kreis - erneut kandidieren.

Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Majestätische Wünsche

Einmal König von Schwalbach sein: Eine Fotoaktion lässt den Wunsch in Erfüllung gehen.

Landespolitik

Hessen Angsträume beruhigen

Im Projekt Kompass arbeiten hessische Städte für mehr Sicherheit mit der Polizei zusammen. Das Konzept scheint sich bewährt zu haben.

Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Kastanien sollen stehen bleiben

Die Grünen plädieren für weitere Planungsvarianten in der Diskussion um die Sanierung des Unteren Markplatzes.

Gericht Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt „Lustige Stimmung“ bei mutmaßlicher Vergewaltigung

Fünf Männer sollen in Schwalbach eine Frau brutal vergewaltigt haben. Die Angeklagten reden im Prozess vor dem Frankfurter Landgericht von einvernehmlichem Sex und beschreiben das Opfer als Nymphomanin.

Main-Taunus-Kreis
Main-Taunus-Kreis

Stadtentwicklung in Schwalbach Marktplatz ohne dunkle Ecken

Vandalismus, Drogenhandel: Der Untere Marktplatz in Schwalbach hat einen schlechten Ruf. Um den zu verbessern, lässt die Stadt ihn für über 1,5 Millionen Euro umgestalten. Dabei bekommt sie Tipps von der Polizei.

Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Kitas im Blick

Angesichts der jüngsten Ausfälle von Erzieherinnen infolge der Grippewelle sucht die FDP nach Unterstützung für die Betreuerinnen. Im Blick haben die Liberalen die Entlastung vor allem der berufstätigen Eltern.

Unterer Marktplatz soll demnächst Videoüberwachung bekommen
Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Vor-Ort-Termin am Marktplatz

Die Grünen laden für Sonntag, 11. März, dazu ein, die bisherigen Varianten für die Neugestaltung des Unteren Marktplatztes vor Ort zu besprechen.

Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Initiative setzt Arbeit fort

Der Bürgerentscheid für das Schulkinderhaus auf dem städtischen Grundstück „Am Erlenborn 2a“ ist gescheitert. Die Wahlbeteiligung war zu niedrig.

Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Kein Platz für Parkplätze

Bürgermeisterin Augsburger lehnt Schulkinderhaus ab. Das Grundstück liegt im Wasserschutzgebiet.

Fahrradwerkstatt Stadtinsel, Schwalbach, Bild x von 5
Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Kritik am Umzug der Flüchtlinge

Die Unterkünfte sind wegen eines Wasserschadens nicht bewohnbar. Die Helfer beklagen, dass der Umzug nicht mit ihnen abgesprochen worden ist.

Main-Taunus-Kreis

Schwalbach Flüchtlinge müssen umziehen

Ein Wasserschaden macht die Sanierung der Asylbewerber-Unterkunft Am Erlenborn notwendig. Die Gebäude waren erst 2016 errichtet worden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen