Lade Inhalte...

In Kürze Nachrichten aus dem Main-Kinzig-Kreis

Autofahrer unterlässt Hilfeleistung +++ Einbrecher erbeuten Kichenkollekte +++ Wieder heimtückische Hundeköder gefunden

17.01.2011 17:25

Autofahrer unterlässt Hilfeleistung

Bruchköbel. Rücksichtslos hat am Samstagabend der Fahrer eines dunklen Kombis einen Zweiradfahrer auf der Hammersbacher Straße liegen lassen. Laut Polizei fuhr dieser an dem Leichtkraftrad in Höhe eines Bettengeschäfts so dicht vorbei, dass der 19-Jährige erschrak, auswich und in die Leitplanke stürzte. Der Autofahrer kehrte noch einmal zum Unglücksort zurück und fuhr dann doch weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, der ärztlich versorgt werden musste. (jan)

Einbrecher erbeuten Kichenkollekte

Hasselroth. In Niedermittlau haben Einbrecher am Sonntag zwischen 16.30 und 20.10 Uhr mit nur einem Hebelansatz und womöglich gezielt das Fenster eines Hauses am Sandweg geknackt. Im Schlafzimmer erbeuteten sie Schmuck, im Wohnzimmer eine Ledertasche mit Bargeld. Inhalt: die Kollekte einer Altenhaßlauer Kirchengemeinde. (jan)

Wieder heimtückische Hundeköder gefunden

Nidderau. Wiederholt sind in Windecken gefährlich Hundeköder entdeckt worden. In der Nähe des Marktplatzes lag ein kleines Fleischwurststück, das mit einer Rasierklinge bestückt war. Neben Hundebesitzern warnt die Stadt die Eltern von Kleinkindern vor den heimtückischen Ködern. (jan)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum