Lade Inhalte...

Hanau Den Fußballklub feiern

Das diesjährige 58. Bürgerfest steht im Zeichen des 125-jährigen Bestehens von Hessens ältestem Fußballverein. Aber auch sonst wird wieder viel los sein auf den Mainwiesen.

Mehr als 90 Livebands, Drachenbootrennen, Sportshows und ein großes Abschlussfeuerwerk – drei Tage volles Programm für insgesamt fünf Euro Eintritt: Von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. September, lockt das 58. Hanauer Bürgerfest wieder ans Mainufer und steht in diesem Jahr unter dem Motto „125 Jahre 1. Hanauer Fußballklub 1893“.

Das Fest greife damit das Jubiläum von Hessens ältestem Fußballklub auf, heißt es in der Ankündigung aus dem Rathaus. „Über Jahrzehnte gehörte der Klub zur Crème de la Crème des deutschen Fußballs“, erinnert OB Claus Kaminsky an die Geschichte des Vereins und ergänzt, dass „unsere Stadt mit dem FC Hanau 93 zweifelsohne einen ganz außergewöhnlichen Verein beherbergt, der nicht nur die Geschichte des deutschen Fußballs mitgeprägt hat, sondern immer auch identitätsstiftend für die Menschen dieser Stadt war“.

Von Freitag, 7. September, bis Sonntag, 9. September, erinnert Hanau mit mehr als 60 Vereinen aber vor allem an den erfolgreichen Wiederaufbau der in den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkriegs von Luftangriffen nahezu vollständig zerstörten Stadt. Wie in den Jahren zuvor gibt es dazu eine Multimedia-Präsentation.

Ein Besuch des Fests sei für Hanauerinnen und Hanauer ein Muss, ruft der OB auf und erinnert daran, dass es nur Dank des großen Engagements der Vereine immer wieder gelinge, drei Tage lang friedlich und gemeinsam zu feiern. jo

Mehr auf www.hanau.de.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen