Lade Inhalte...

Langen Schwimmen für alle

„Sailfish Swimnights“ im Waldsee beginnt. Veranstalter bieten Technikseminare an.

In der kommenden Woche fällt zum zehnten Mal der Startschuss für die „Sailfish Swimnights“ am Langener Waldsee. Ab Donnerstag, 25. Mai, bis zum 10. August können Freizeit-, Profischwimmer und Triathleten an jedem Donnerstagabend eine gute Stunde lang trainieren. Der Termin vom 6. Juli wird auf Dienstag, 4. Juli, vorverlegt.

Die Registrierung erfolgt von 18 bis 19 Uhr am Swimnights-Zelt neben dem Strandbad-Kiosk. Um 19.05 Uhr ist Massenstart, 20.15 Uhr ist Schluss. Die Teilnehmer können zwischen Streckenlängen von 800 bis 3000 Meter wählen. Die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft überwacht die Schwimmstrecke.

In diesem Jahr werden zusätzlich Open-Water-Technikseminare angeboten, die sechzig Minuten vor dem Start beginnen. Ein Team um Schwimmerin Annette Gasper zeigt Techniken und Kniffe, die beim Schwimmen im offenen Gewässer wichtig sind. Infos gibt es online unter www.swimnights.de.

Ein Swimnights-Starterkit für alle zwölf Termine kostet 30 Euro; enthalten sind eine Silikon-Badekappe, die einmalige kostenfreie Ausleihe eines Neoprenanzugs sowie Geschenke und Gutscheine der Sponsoren. Der Eintritt ins Strandbad Langener Waldsee kostet vier Euro. Die Zehnerkarte ist für 35 Euro erhältlich.

Im vergangenen Jahr nahmen laut Veranstalter fast 5500 Menschen teil. Weitere Infos und Anmeldung im Netz auf www.swimnights.de. bil

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum