Lade Inhalte...

Energieversorgung Seligenstadt ohne Strom

Im Osten des Kreises Offenbach sind unzählige Haushalte am Freitagnachmittag ohne Strom. Der Grund ist ein Kurzschluss im Umspannwerk Seligenstadt. Nach mehr als einer Stunde sind alle wieder am Netz.

02.11.2012 18:24
Im Osten des Kreises Offenbach waren mehrere Kommunen am Freitag ohne Strom. Foto: dpa

Tausende Haushalte im Osten des Kreises Offenbach waren am Freitagnachmittag für gut zwei Stunden ohne Strom. Wie ein Sprecher der Energieversorgung Offenbach mitteilte, fiel um 16.05 Uhr, vermutlich als Folge eines Kurzschlusses im Umspannwerk Seligenstadt in mehreren Kommunen rund um Seligenstadt und in der Stadt selbst sowie in den Rodgauer Stadtteilen Weiskirchen, Jügesheim, Dudenhofen und Hainhausen der Strom aus.

Die Rodgauer Haushalte seien um 16.23 Uhr wieder vom Umspannwerk Obertshausen versorgt worden. Gegen 18.30 Uhr gingen in Seligenstadt als letztem betroffenen Ort wieder die Lichter an.

Rauch strömt aus Umspannwerk

Nach Angaben der EVO führte der Kurzschluss zur einer Rauchentwicklung in dem Umspannwerk, das von der Feuerwehr mit Spezialgerät gelüftet werden musste. Anschließend begannen Techniker mit den Reparaturarbeiten. (sia/dpa)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum