Lade Inhalte...

Dreieich Stresstest für den Haushalt

Die Fraktion der Grünen stellt mehrere Wünsche im Rahmen der Haushaltsberatungen ab November zur Diskussion. Unter anderem fordert sie eine Klimaanalyse und ein Ehrenamtsbüro.

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in Dreieich möchten für die Stadt eine Klima-analyse erstellen lassen. „Das „Schutzgut Luft“ sei „ein wichtiger Aspekt“ der Stadtplanung. Sie „soll klimatische Bewertungen liefern, die eine sachgerechte Beurteilung der Schutzgüter Klima/Luft innerhalb der Planungsprozesse gewährleisten“, schreibt die Fraktion in einer Pressemeldung.

Die Klimaanalyse ist eine von mehreren Wünschen, die die Grünen im Rahmen der Haushaltsberatungen ab November zur Diskussion stellen wollen. So werden auch ein Ehrenamtsbüro und ein Ehrenamtsbeauftragter gewünscht und eine Untersuchung, die zeigen soll, wo die Infrastruktur für Kinder und Jugendliche noch ausbaufähig ist, „unter der Annahme eines zusätzlichen Wohnungsbaus von circa 1000 bis 1200 Wohnungen bis circa 2030“.

Und auch die Bedarfsplanung für die Kinderbetreuung bis 2022 soll durch externe Berater unterstützt werden. Zuletzt möchten die Grünen den Haushalt 2018 einem Stresstest unterziehen, um zu klären, wie stark der in Schieflage gerät, wenn Gewerbesteuereinnahmen oder die Einkommenssteuer einbricht. 

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum