Lade Inhalte...

Dreieich Planung für Radroute

Eine Direktverbindung für Radfahrer soll durch sieben Kommunen führen. Von einem „Radschnellweg“ spricht allerdings inzwischen niemand mehr. Stattdessen ist nun die Rede von einer Raddirektverbindung, die Stück für Stück gebaut werden kann.

Eine durchgehende Radwegverbindung von Frankfurt nach Darmstadt quer durch den Westen des Kreises Offenbach rückt näher. Gestern konnte Dreieichs Erster Stadtrat Martin Burlon (parteilos) berichten, dass Vertreter der sieben an der Strecke liegenden Kommunen jetzt die nächsten Planungsschritte einleiten wollten, nachdem bereits im vergangenen Jahr eine Machbarkeitsstudie vorgelegt worden war.

Von einem „Radschnellweg“ spricht allerdings inzwischen niemand mehr, denn die damit verbundenen Standards wie eine durchgehende Breite von vier Metern, eine komplette Beleuchtung und nach Möglichkeit auch weitgehende Kreuzungsfreiheit seien ohne umfangreiche Umbauten nicht erreichbar, sagte Burlon.

Stattdessen ist nun die Rede von einer Raddirektverbindung, die Stück für Stück gebaut werden kann. Bis zum Jahresende soll ein Planungsbüro untersuchen, welche planungsrechtlichen Voraussetzungen auf der Strecke geschaffen werden müssen, und eine genaue Karte erstellen. Eine komplette Baustelle von Darmstadt bis Frankfurt werde es nicht geben, sagt der Erste Stadtrat. Stattdessen würden immer nur Teilstücke hinzukommen. Bereits heute gebe es Bereiche, die den Anforderungen entsprächen oder die kurzfristig hergerichtet werden könnten.

Nach Burlons Angaben gibt es noch Feinabstimmungen bei der Trassenführung. Für Dreieich sei es aber sehr wahrscheinlich, dass die Route nicht über Buchschlag führen werde, sondern nur durch Sprendlingen. „Jede Streckenführung hat ihre Vor- und Nachteile“, sagte Burlon. „Entlang der Bahnlinie wäre wohl eine kreuzungsfreie Strecke möglich gewesen.“

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen