Lade Inhalte...

Dreieich Kunst am Bauzaun

30 Planen, gestaltet von Künstlern aus Dreieich, zieren die Baustelle in der Hainer Chaussee. Die 121 Meter lange Open-Air-Galerie wird am 15. September eröffnet.

Sie ist schon besonders, die Open-Air-Galerie, die am 15. September um 11 Uhr eröffnet wird: Im Rahmen der Dreieicher Kunsttage werden zwölf Künstler 121 Meter Bauzaun entlang des Grundstücks Hainer Chaussee 49-55 verschönern.

Ilse Dreher von der Kunstinitiative Dreieich hatte die Idee für das Projekt „Kunst am Zaun“ – und scharrte elf weitere Künstler um sich, „die in Dreieich bekannt sind“, so Dreher. Sie malten nicht direkt auf die weiß-gräulichen Bauplanen, die das Baugrundstück der städtischen Wohnungsbaugesellschaft Dreieich-Bau AöR an der Hainer Chaussee umgeben, sondern ihre großformatigen Originale wurden auf das winddurchlässige Mesh-Material der Planen aufgedruckt. So entstanden 30 Kunstplanen von 3,40 und 2,40 Metern Länge. „Das sind alles Kunstwerke, die einen Bezug haben zum Bauen oder zum Leben in Dreieich, oder freie Arbeiten, zu denen man entsprechende Assoziationen bilden kann“, sagt Dreher. Alle waren schon in Ausstellungen zu sehen. Auch ein paar Gedichte, von Hanne F. Juritz verfasst, finden sich am Bauzaun.

Die Dreieich-Bau gestaltet darüber hinaus selbst zehn Planen, hat Sätze wie „Wohnen für alle“ oder „Mieten mit Maß“ kreiert, um sich selbst und ihr Projekt an der Hainer Chaussee bekannter zu machen. In den kommenden zwei Jahren will die 2017 gegründete Wohnungsbaugesellschaft dort 100 überwiegend öffentlich geförderte Wohnungen entstehen lassen. Baubeginn soll Mitte 2019 sein, Vermietungsstart des ersten Bauabschnitts Mitte 2020. Der zweite Bauabschnitt soll Ende 2020/Anfang 2021 in die Vermietung gehen.

Mindestens so lange sollen auch die Installationen der Kunstinitiative Dreieich halten. Dirk Böttcher, technischer Vorstand der Dreieich-Bau, hofft sogar, dass die Kunstplanen auch noch für kommende Baustellen verwendet werden können. Die Druckkosten hat sein Unternehmen übernommen, genauso wie die Veranstaltungskarten sowie Musik und Catering bei der Vernissage.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen