Lade Inhalte...

Dreieich Ärger um offenen Brief

Ein offener Brief in causa Lettkaut-Bebauung geht nach hinten los: sollte er eigentlich beschwichtigen, sorgt er nun für Zündstoff. Die Gegner reagieren und wollen Aufkleber verteilen.

Es sollte eigentlich ein Friedensangebot und eine Aufforderung zum respektvollen Umgang sein, doch der offene Brief der Stadt Dreieich zum potentiellen Baugebiet in der Lettkaut, den Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmitt (CDU) und Erster Stadtrat Martin Burlon (parteilos) am Dienstag im Namen des Magistrats verschickten, stößt bei den Adressaten auf Unverständnis – gelinde formuliert.

Günter Neukirch, Vorsitzender der Sprendlinger Kleingärtner, versteht nicht, warum der Magistrat nun aktiv geworden ist. „Die haben sich so was von lächerlich gemacht! Unser Flugblatt, das in dem offenen Brief kritisiert wird, ist ein halbes Jahr alt. Und jetzt wachen die auf! Das Ding haben wir schon im Sommer drucken lassen und erstmals am 20. Juli verteilt“, sagt Neukirch verärgert.

Zur Kritik der Stadt, die Lettkaut-Aktivisten hätten bisher nicht das Gespräch gesucht, meint Neukirch: „Unsere Wünsche sind bekannt. Wir wollen bleiben! Die Herren schweigen das tot, also machen wir weiter.“ Grundsätzlich habe man weder etwas gegen die Internationale Schule noch die Fußballakademie, die nach dem Wunsch vieler Stadtverordneter auf der Lettkaut gebaut werden könnten, „aber bitte nicht dort“.

Neukirch kündigte gestern schon die nächste Aktion an: Man werde Autoaufkleber mit dem Text „Wir kämpfen für die Lettkaut“ drucken lassen. „Wir hoffen, dass bald viele, viele Autos damit herumfahren“, sagt er.

Auch Natascha Bingenheimer, Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Dreieich“ kann den offenen Brief nicht nachvollziehen. „Wer hinter verschlossenen Türen Großprojekte beschließt, der sollte sich auf Demonstrationen, Bürgerbegehren, Rechtsstreitigkeiten und Flugblätter einstellen und diese dann auch mit etwas Hartleibigkeit verkraften können“, sagt sie. „Wer austeilt, muss auch einstecken können.“

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum