Lade Inhalte...

Oberursel Party in der Altstadt

Am Freitag beginnt das Brunnenfest. Es endet am Montag mit einem Feuerwerk.

Oberursel. Brunnenfest. TAGESHONORAR.
Foto: Renate Hoyer Foto: Renate Hoyer (Renate Hoyer)

Am Wochenende ist es wieder so weit: Zum 38. Mal steigt das Oberurseler Brunnenfest. Vom 9. bis 12. Juni steht die historischen Altstadt ganz im Zeichen der Feierlichkeiten.

Bereits ab dem heutigen Donnerstag, 8 Uhr, werden Eppsteiner Straße, Weidengasse, Marktplatz, Am Rahmtor, Ackergasse, Schlenkergasse, Portstraße und Heinestraße gesperrt – und zwar bis Dienstag. Am Freitag, 18 Uhr, folgen Marienstraße, Silcherstraße, Schulstraße, Hollerberg, Im Portugall, Marxstraße, Korfstraße, Obere Hainstraße und Homm-Kreisel.

In zahlreichen Straßen rund um das Festgebiet wird zudem die Einbahnstraßenregelung geändert.

Das Festprogramm ist vielfältig. So werden in der gesamten Altstadt Stände mit nationalen und internationalen Speisen und Getränken aufgebaut. Auf dem Marktplatz steht die Bühne der Volksbank.

Im Europadorf in der Weidengasse präsentieren sich die Oberurseler Partnerstädte und der Partnerschaftsverein, der auch eine Tombola organisiert.

Im Vergnügungspark Bleiche wartet ein Vergnügungspark auf die Besucher.

Für Kinder gibt es am Samstag ab 15 Uhr ein eigenes Programm in der Oberen Hainstraße, für Jugendliche startet ebenfalls am Samstag um 17 Uhr am Marktplatz die Talentshow „Kickfaktor“.

Das Netzwerk „Oberursel all’inclusive“ lädt für Samstag zum „Bandmeeting“. Dabei treten im Schulgarten der Helen-Keller-Schule, Im Portugall 15, zwischen 14 und 19 Uhr vier Bands aus Oberursel auf. Der Eintritt ist frei.

Ein Höhepunkt des Festes ist der Brunnenfestlauf, den die TSG Oberursel am Sonntag, 11. Juni, veranstaltet. Dabei gibt es Strecken über fünf und zehn Kilometer, die Halbmarathondistanz und für Kinder über einen Kilometer. Start und Ziel ist auf dem historischen Marktplatz. Anmeldungen sind unter www.brunnenfestlauf.de möglich.

Der Wochenmarkt am Samstag, 10. Juni, wird vom Marktplatz auf den Epinay-Platz verlegt.

Den Abschluss des Festes bildet das Feuerwerk am Montag, 12. Juni, ab 22.30 Uhr. Da die Zuschüsse der Stadt weiterhin gering ausfallen, haben die Schausteller des Festplatzes Bleiche das Feuerwerk finanziert.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum