Lade Inhalte...

Oberursel Bäume werden gefällt

Pflegearbeiten für Gewässer im Stadtgebiet beginnen noch in diesem Monat.

Weil Gewässer in Oberursel als Landschaftsbestandteil von elementarer Bedeutung sind, ist die Erhaltung, Renaturierung und Pflege der Bäche eine vordringliche Aufgabe. Grundlage für die diesjährigen, im November beginnenden Pflegearbeiten an den Gewässern, bildet auch das jährlich fortgeschriebene Baumkataster.

In diesem Zusammenhang stehen Erhaltungsschnitte und Zurückschneidungen an, auch werden Bäume gefällt, sofern das witterungsbedingt möglich ist.

Die Fällung größerer Bäume ab 20 Zentimeter Stammdurchmesser betrifft in diesem Jahr mehrere Bachabschnitte. Am Urselbach werden acht Bäume gefällt, 22 zurückgeschnitten. Am Dornbach, unterhalb der Ortslage Oberstedten, sind fünf Bäume von Fällungen betroffen, vier von Beschneidungen. Entlang des Dornbachnebengrabens werden 13 Bäume zurückgeschnitten, drei fallen ganz. Acht Bäume, die gekürzt werden, sind es am Altbach, im Abschnitt Oberhöchstader Straße. Im Graben am Furtweg Oberstedten werden drei Bäume gefällt, einer wird zurückgeschnitten. Je ein Baum ist im Graben an der Homburger Landstraße betroffen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen