Lade Inhalte...

Bienen Hochtaunus Bienen brauchen Verantwortung

Uwe Stubbe spricht im Interview über die Bienenhaltung, die Probleme und die Faszination.

Der Friedrichsdorfer Uwe Stubbe ist Vereinsmitglied beim Bienenzuchtverein und geschulter Imkerberater. Er bewirtschaftet elf Völker und berät zu allen Fragen der Bienenhaltung.

Herr Stubbe, welche Voraussetzungen sind notwendig, um mit der Imkerei anzufangen?
Wer Interesse hat, sollte bereit sein, sich ernsthaft mit lebenden Tieren zu beschäftigen, Verantwortung zu übernehmen. Die Haltung von Bienen erfordert regelmäßiges Arbeiten – besonders in den Spitzenzeiten Frühling und Frühsommer.
Wo können Anfänger das Wissen erwerben ?
Da gibt es heute viele Möglichkeiten: diverse Internet-Foren stehen zur Verfügung, auch sind gute Bücher auf dem Markt, Landesverband und Bieneninstitute bieten Einführungskurse an. Die beste Methode wird aber sein, zu einem Imkerverein Kontakt aufzunehmen. Die praktische Anschauung ist wichtig. Bei einem Lehr-Imker sollte man deshalb die erste Zeit mitarbeiten, um das Metier kennenzulernen.

Verein stellt ersten Bienenstock

Woher bekommt man die Ausrüstung ?
Der Verein Obertaunus macht ein Angebot: Für den Anfang wird die Ausrüstung gestellt – wer dabei bleibt, darf sie übernehmen. Ungefähr 20 Gegenstände können als Grundstock gelten: Beute, Stockmeißel, Smoker, Schleier, Bluse, Handschuhe und so fort. Der Nachwuchs beginnt in der Regel mit einem Bienenvolk. Zum richtigen Imkern gehören aber mindestens drei Völker. Der erste Bienenstock wird vom Verein gestellt.

Darf derzeit von einem Trend gesprochen werden?
Ja, unbedingt. Gerade die Haltung weniger Bienenvölker liegt im Trend. Da hat sich die Perspektive der Anfänger geändert: Was früher zumeist dem Nebenerwerb durch Honigverkauf diente, gilt heute als interessantes Hobby. Eine intellektuelle Herausforderung, sozusagen.

Was begeistert die Menschen am Imkerhandwerk?
Durch die Bienen sind die großen biologischen Zusammenhänge erfahrbar, ein weiter Horizont eröffnet sich. Das fasziniert viele Menschen.

Interview: Olaf Velte

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen