Lade Inhalte...

Bad Homburg Luxuskarosse mit Geschichte

In der Central Garage wird ab Mitte November ein BMW 3200 CS gezeigt. Das Cabrio wurde eigens für Herbert Quandt gefertigt - als Dank für die Rettung des Unternehmens.

Foto: (Extern)

Die Ausstellung „101 Jahre BMW“ im Central Garage Automuseum in Bad Homburg präsentiert mobile Tradition mit historischen Autos und Motorrädern. Ab Mitte November bis Januar ist ein Unikat und Schmuckstück in dem Haus zu bewundern, kündigt das Museum an.

Im Mittelpunkt der historischen Auto- und Motorradschau wird der BMW 3200 CS stehen. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein Fahrzeug aus der Serienproduktion, sondern um ein Unikat für BMW-Großaktionär Herbert Quandt.

Während der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt wurde der Prototyp des BMW 3200 CS vorgestellt. Wenig später startete die Serienproduktion. Eines der ersten Autos, die ab 1962 nach München kamen, hatte der Turiner Konstrukteur und Automobildesigner Giuseppe „Nuccio“ Bertone in ein viersitziges Cabriolet mit luxuriöser Ausstattung umgewandelt. Bertone gilt als Experte mit Blick für Gediegenheit und Funktionalität, auch im Innenleben der Autos. Gebaut wurde das Unikat eigens für Quandt, denn der hatte damals dafür gesorgt, dass das Unternehmen BMW wieder schwarze Zahlen schreiben konnte. Dass dieses Auto nun im Rhein-Main-Gebiet ausgestellt werde, sei besonders, heißt es in der Ankündigung weiter. Quandt wurde nach dem Zweiten Weltkrieg Bürger der Kurstadt Bad Homburg .

Neben dem Einzelstück sind im Museum diverse Auto- und Motorradmodelle zu sehen. Sie werden ständig ausgetauscht, so dass es immer wieder neue Exponate zu bestaunen gibt. diu

Das Museum ist Mittwoch bis Sonntag von 12 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet, an Feiertagen geschlossen. Das Museum ist barrierefrei und bietet im Rundgang Sitzplätze an. Der Eintritt ist frei .

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen