Lade Inhalte...

Bad Homburg Königin im Amt

Die diesjährige Laternenfestkönigin, Maria I, ist gekrönt. Trotz des Wetters kommen allerhand Schaulustige vors Kurhaus, um der Amtseinführung beizuwohnen.

Bei schweißtreibenden Temperaturen wurde am Samstagmittag die diesjährige Laternenfestkönigin, Maria I, vor dem Kurhaus gekrönt. Die 23 Jahre alte neue Hoheit (in Purpur-Robe) mit bürgerlichem Namen Maria Jacob und von Beruf Studentin, erhielt ihre Insignien, das Krönchen und das Zepter, von der letztjährigen Königin Franziska I. (in Grün). Diese verabschiedete sich mit einem launigen Resümee aus ihrer bis dato noch andauernden Regentschaft.

Trotz des Wetters waren allerhand Schaulustige vors Kurhaus gekommen. Sie drängten sich allerdings vor allem auf der Schattenseite der Louisenstraße, um dem ersten offiziellen Akt des Traditionsfestes zuzuschauen, das am kommenden Freitag beginnen wird.

Alt-Königin Franziska wurde im Cabrio vors Kurhaus gefahren, Maria I. hatte ihren Auftritt in einem Oldtimer vom Typ Adler, Baujahr 1906. Sie wurde darin von Richard Graf von der Central-Garage chauffiert. Am Abend ehrte der Laternenfestverein zwei verdiente Mitglieder, Harald Fechtner und Wilfried Boese, bei einer Feierstunde in der Villa Wertheimber.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum