Lade Inhalte...

Darmstadt Neue Leitung der Vhs

Die promovierte Philosophin Monika Krutsch hat unter anderem den Schwerpunkt, ingtegrative Angebote für vielfältige Zielgruppen zu machen.

Monika Krutsch ist die neue Leiterin der Volkshochschule (Vhs) Darmstadt. Die Diplom-Pädagogin und promovierte Philosophin folgt Bruno Breuninger nach, der die Vhs lange Zeit in verdienstvoller Weise geführt habe, teilt die Stadt mit. Am 31. August 2017 war er in den Ruhestand verabschiedet worden. In der Zwischenzeit wurde die Bildungseinrichtung von der stellvertretenden Leiterin, Jutta Abt, geführt. Sie übt ihr Stellvertretungs-Amt auch weiterhin aus.

Monika Krutsch stammt aus Unterfranken. Von 1997 bis 2001 war sie dort hauptamtliche Vorsitzende des Dachverbands der Katholischen Jugend. 2001 wurde sie Landesreferentin der bayrischen Bahnhofsmissionen. Von 2008 bis 2014 war sie an der Kreisvolkshochschule Darmstadt-Dieburg tätig, anschließend in der Fachberatung für Kindertagesstätten beim Caritasverband Frankfurt. Seit Juli 2016 arbeitet Krutsch im Bildungsmanagement der Stadt. Sie lebt in Darmstadt, ist verheiratet und hat einen Sohn. Als Schwerpunkte in der Vhs-Leitung sieht sie unter anderem ein ausgewogenes Angebot allgemeiner Erwachsenenbildung sowie integrative Angebote für vielfältige Zielgruppen. pz

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen