Lade Inhalte...

Darmstadt Lok in besonderem Licht

Im Kranichsteiner Eisenbahnmuseum wird am Wochenende gefeiert. Des darf fotografiert und mitgefahren werden.

Es kann auch in den Führerständen der Loks mitgefahren werden. Foto: (Extern)

Das Dampflokfest im Eisenbahnmuseum Kranichstein beginnt am Freitag, 14. September, ab 19.30 Uhr mit einer „Blauen Stunde“ – einer Veranstaltung für Fotofreunde, bei der Lokomotiven und Lokschuppen in besonderer Beleuchtung gezeigt werden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Anmeldung per E-Mail an fotoabend @bahnwelt.de erforderlich. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Am 15. und 16. September ist das Fest dann jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Gezeigt werden Dampf-, Diesel und Elektrolokomotiven, abwechselnd kann auf dem Führerstand mitgefahren werden. Am Sonntag, 16. September, fährt der Dampfstraßenbahnzug „Feuriger Elias“ vom Schloss zum Bahnhof Kranichstein. diu

Weitere Informationen zu
Programm und Fahrpreisen
gibt es auf www.bahnwelt.de und www.arge-heag.de

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen