Lade Inhalte...

Darmstadt Lebensraum für Insekten

Das Grünamt wandelt Zierrasen in der Havelstraße für die biologische Vielfalt um,

Unter dem Motto Stadtwiesen statt Rasen und mit dem Ziel, mehr Lebensraum für Insekten im Stadtgebiet zu schaffen, wandelt das Grünflächenamt in der Havelstraße eine Zierrasenfläche in eine abwechslungsreiche Blumenwiese um. Das teilt die Verwaltung mit.

Bereits im Sommer wurden dafür dort zwei Rasenflächen von insgesamt rund 1200 Quadratmetern umgepflügt. Wegen der Trockenheit musste der Aussaattermin einige Male verschoben werden, konnte aber jetzt mit Blick auf das bevorstehende Regenwetter erfolgen.

Gründezernentin Barbara Boczek (Grüne): „Mit der Umwandlung der Rasenfläche an der Havelstraße zu einer Blumenwiese setzen wir unseren Weg zu artenreicheren Grünflächen im Stadtgebiet weiter fort.“ Durch die Umwandlung entstehe im Herzen der Stadt ein neuer Lebensraum für Insekten aller Art. Schon vor einigen Jahren seien bereits extensiv gepflegte Wiesen am Carl-Schenck-Ring angelegt worden.

Das Blumenwiesenprojekt in der Havelstraße sei beispielhaft für die Anlage von Wildwiesen im Stadtgebiet. jo

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen