Lade Inhalte...

Darmstadt Experimente im öffentlichen Raum

Sport, Fitness und Erholung, wie das im Umbaugebiet Kapellplatz möglich ist, zeigen Studenten der TU Darmstadt.

Altstadtwiesen
FOTO TAGESSATZ Foto: ROLF OESER (Rolf Oeser)

In diesen Tagen haben Studenten des Fachbereichs Architektur und Stadtplanung an der TU Darmstadt das Stadtumbaugebiet Kapellplatz, Woogsviertel und Ostbahnhof in die „Altstadtwiesen“ verwandelt – als Experimentierfeld, wie urbaner Freiraum für Sport, Fitness und Erholung genutzt werden kann. Die Studenten haben vor, den Namen „Altstadtwiesen“ mit Schildern und Wegweisern zu verankern, Stadtmöbel in Form von Stillen Dienern, die mit Picknickdecken versehen werden, laden zum Verweilen ein. Ein Trimm-Dich-Pfad wird installiert, an der historischen Stadtmauer wird eine Galerie mit Werken der lokalen Kunstszene errichtet.

Lesen Sie weitere Berichte aus Darmstadt

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen