Lade Inhalte...

Darmstadt Eine schleichende Bedrohung

Experten reden über Neo-Salafismus.

12.07.2015 18:53

In den vergangenen Monaten haben die Rekrutierungsaktionen durch Salafisten deutlich zugenommen – rund 700 junge Menschen aus Deutschland sind diesem Weg gefolgt. Dies stellte Darmstadts Oberbürgermeister Jochen Partsch (Grüne) auf dem Fachtag zum Thema „Radikalreligiöse Tendenzen als Herausforderung – Zum Umgang mit Neo-Salafismus“ vom Amt für Interkulturelles im Heiner-Lehr Zentrum heraus.

Fachtagung mahnt zur Wachsamkeit

Die Anhänger kämen aus allen Schichten und würden immer jünger. Darunter seien mittlerweile auch viele junge Frauen. Der Versuch, Jugendliche ideologisch auszurichten, bedeute einen großen Verlust und zugleich eine schleichende Bedrohung für die Zivilgesellschaft, mahnte Partsch.
Initialzündung für die Veranstaltung war eine Demonstration 2014 in Darmstadt, auf der antisemitische Parolen geäußert wurden. „Wir müssen verhindern, dass Salafisten in unseren Schulen rekrutieren“, sagte Partsch. Derzeit gebe es in Darmstadt keine konkreten Anzeichen dafür, aber: „Wir müssen wachsam sein.“ Bei Folgeveranstaltungen müsse überlegt werden, wie wirksame Präventionsarbeit aussehen könne.

Christian Salman vom Bundesprogramm „Demokratie leben“ setzt sich für Präventionsarbeit gegen rechtsradikale Tendenzen und linke Militanz, andererseits aber auch gegen Muslim- und Islamfeindlichkeit ein. Salafismus müsse gemeinsam mit Muslimfeindlichkeit betrachtet werden. Auch Ausländerbeiratsvorsitzender Ibrahim Akbulut hält es für wichtig, Debatten gemeinsam zu führen.

Als mögliche Gründe für Jugendliche, in den Dschihad zu ziehen, sieht Hakan Celik vom Violence Prevention Network die Stigmatisierung des Islams in europäischen Ländern sowie eine einfache Weltsicht der Salafisten, die vermeintliche Sicherheit biete. Celik stellt heraus, dass es gerade im Umgang mit bereits radikalisierten Jugendlichen auf pädagogische Beziehungsarbeit ankomme und dies ein langwieriger Prozess sei. (eda)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum