22. Februar 201713°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Darmstadt Buslinie G nimmt den Betrieb auf

Die Linie G verbessert die Anbindung des GSI Helmholtzzentrums und des Teilchenbeschleunigers FAIR an den Nahverkehr sowie an den regionalen Schienenverkehr.

09.12.2014 19:22

Fahrgäste in Darmstadts Norden können sich zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 14. Dezember, über die neue Buslinie G freuen. Sie bedeutet eine deutliche Erweiterung des bisherigen Busangebots in den Stadtteilen Arheilgen und Wixhausen.

Die Linie G verbessert die Anbindung des GSI Helmholtzzentrums und des Teilchenbeschleunigers FAIR an den Nahverkehr sowie an den regionalen Schienenverkehr. Das gilt vor allem für die Bewohner in Wixhausen, die östlich der Frankfurter Landstraße wohnen. Zwar bleibt das Fahrplanangebot der Buslinie WX im bisherigen Umfang nahezu unverändert – zusammen mit der Buslinie G verdichtet sich Montag bis Freitag das Angebot aber auf einen Viertelstundentakt.

Von der Haltestelle „Arheilgen Dreieichweg“ bedient die Linie G halbstündlich Montag bis Freitag zwischen 6.30 und 20 Uhr die neue Haltestelle „Wixhausen Merianstraße/GSI“. Von dort folgt sie ab der Haltestelle „Messeler-Park-Straße“ dem Linienweg der Linie WX zum Bahnhof Wixhausen.

In der Gegenrichtung fährt die Linie G bis zur Haltestelle „Schönbergstraße“ identisch zur Linie WX und setzt ihre Fahrt über die Haltestelle „Merianstraße/GSI“ zum Dreieichweg fort. „Die neue Linie ermöglicht optimale Anschlüsse zur S-Bahn Richtung Frankfurt und zur Straßenbahn Richtung Innenstadt“, so Ralf Steinmetz, Geschäftsführer der Heag MobiBus.

Der Fahrplan der Linie G kann auf www.heagmobilo.de heruntergeladen werden. (ers)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Kontakt
  • Wir über uns
  • Impressum