Lade Inhalte...

Airport Mehr Tiere als Fluggäste

Ina Bast nimmt an der Flughafenrundfahrt teil und ist angetan. Bast selbst fliege nicht oft, sagt sie.

Startendes Flugzeug
Ein Flugzeug startet vom Frankfurter Flughafen in den Sonnenuntergang. Foto: Daniel Reinhardt

Frau Bast, sind Sie eine Vielfliegerin?
Nein, wir fliegen eigentlich eher selten. Vielleicht alle zwei bis drei Jahre mal, öfter nicht.

Und trotzdem interessieren Sie sich für den Flughafen?
Das schon. Ich habe den Artikel in der FR gelesen und weil ich so eine Tour vorher noch nie gemacht habe und fand, dass sie sehr interessant klang, habe mich auf gut Glück angemeldet. Und ich muss sagen: Es war sehr beeindruckend. Allein schon die Möglichkeit, aus der Nähe zuzu-gucken, wie ein Flieger landet und der nächste abhebt. Damit hätte ich Stunden verbringen können.

Was hat Sie sonst noch beeindruckt?
Wir hatten einen sehr kompetenten, jungen Tour-Guide mit im Bus. Er hat uns sehr anschaulich alles erklärt und wusste unglaublich viel. Die eineinhalb Stunden haben eigentlich überhaupt nicht ausgereicht. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass viel mehr Tiere als Menschen transportiert werden – zum Beispiel allein 50 000 Zierfische am Tag.

Tatsächlich?
Ja. Und überhaupt, um was für Mengen es da geht: Unser Guide meinte, wenn die Tanks am Flughafen mit Bier statt mit Kerosin gefüllt wären, dann könnte man damit 25 Jahre Oktoberfest feiern. Was mich auch überrascht hat: Heutzutage sind auf dem Rollfeld keine Tankwagen mehr unterwegs, das läuft alles unterirdisch über Pipelines.

Haben Sie bei der Tour etwas vom geplanten Terminal 3 mitbekommen?
Wir sind an der Fläche vorbeigefahren, wo es entstehen soll. Im Moment sieht man natürlich noch nichts, es ist alles abgezäunt. Aber unser Guide hat uns Prospekte gezeigt, auf denen man gesehen hat, wie es mal werden soll. Und wir haben erfahren, dass jetzt eine zweite Feuerwache am Flughafen eingerichtet wird. Die Feuerwehr muss jeden Punkt des Flughafens innerhalb von drei Minuten erreichen können. Und mittlerweile ist der Bereich so groß, dass die eine Feuerwache das nicht mehr schafft.

Beeindruckend, wie Sie sich die ganzen Zahlen und Fakten gemerkt haben.
Unser Guide hat zwischendrin immer mal Quizfragen zu den Themen gestellt, die er schon erzählt hatte. Das war unterhaltsam und so sind die Informationen besser im Kopf geblieben.

Interview: Alicia Lindhoff

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen