Lade Inhalte...

Schule für Krankenpflege

18. April 1968 Neue Wege der Ausbildung

18.04.2008 00:04

Die Olga-von-Lersner-Schule am St.-Markus-Krankenhaus ist eröffnet, eine der ersten Krankenpflegeschulen weit und breit. Sie bietet Platz für 150 angehende Krankenschwestern, -pfleger und Pflegehelferinnen, die nicht mehr wie bisher nur als billige "Mädchen für alles" arbeiten sollen, sondern als Auszubildende gelten, die auch in der Gemeindepflege, in Industriebetrieben, der Psychiatrie, Orthopädie und anderen medizinischen Fächern unterrichtet werden. Olga von Lersner, die die moderne Krankenpflegeausbildung maßgeblich beeinflusst hat, ist bei der Eröffnung dabei. ana

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen