Lade Inhalte...
Mediathek Politik

Merkel verspricht Schaffung besserer Bedingungen für Bauern

Nach 20 Jahren wieder Flugverbindung zwischen Äthiopien und Eritrea

19.07.2018 15:03

Ortega-Gegner wollen weiterkämpfen

19.07.2018 11:11

Von Rebellen belagerte Dörfer in Syrien werden evakuiert

19.07.2018 08:08

Trump: Würde Putin persönlich für Einmischung verantwortlich machen

19.07.2018 08:08

Angela Merkel löst weiteres Wahlkampf-Versprechen ein

18.07.2018 20:08

Seehofer stellt sich hinter Abschiebung von Sami A.

18.07.2018 16:04

Bayern kontrolliert an der Grenze zu Österreich

18.07.2018 16:04

Schwarzenegger attackiert Trump: "Wie eine nasse Nudel"

18.07.2018 12:12
Meinung

Eine Umfrage zeigt: Mehr Menschen als noch im Mai sehen die Zuwanderung als Problem an. Die Propaganda der Asylpolitiker wirkt. Und sie machen weiter. Der Kommentar.

Meinung

GEZ-Gebühren Zersetzung des Journalismus gestoppt

Die Verfassungsrichter haben die Bedeutung öffentlich-rechtlicher Medien treffend beschrieben. Aber ARD, ZDF & Co. sind nun in der Pflicht. Der Leitartikel.

Meinung

Treffen mit Putin Trumps Horror-Show

Donald Trump gibt nach dem Treffen mit Wladimir Putin ein jämmerliches Bild ab. Er wirkt wie ein PR-Mann des Kremls und nicht wie der Präsident der USA. Der Leitartikel.

Meinung

Angela Merkel Ein Kanzlerin-Besuch im Pflegeheim reicht nicht

Es ist wichtig, Politiker gelegentlich an Orten anzutreffen, wo die Folgen ihres Handelns deutlich zu spüren sind. Doch nicht nur für Merkels Besuch im Pflegeheim gilt: Am Ende zählen Taten. Der Kommentar.

Rechtsextremismus
NSU-Prozess

NSU Haftbefehl gegen NSU-Helfer Ralf Wohlleben aufgehoben

Der als NSU-Helfer verurteilte frühere NPD-Funktionär Ralf Wohlleben ist wieder frei.

NSU-Prozess

NSU-Prozess Bundesanwaltschaft geht gegen Urteil vor

Die Bundesanwaltschaft legt Revision ein, weil sie das milde Urteil gegen NSU-Helfer André E. nicht akzeptieren will.

Nebenkläger

„Nationalsozialistischer Untergrund“ Angehörige der NSU-Opfer geben nicht auf

Ein Gericht soll das Staatsversagen feststellen, fordert die Witwe von Enver Simsek. Mit den Urteilen gegen die Unterstützer sind die Angehörigen nicht zufrieden.

Flucht, Zuwanderung
Asyl

Afghanistan Abschiebung war „Behördenfehler“

Ein junger Mann wird nach Afghanistan abgeschoben - wegen eines Behördenfehlers, heißt es. Jetzt soll er zurück ins Flugzeug nach Deutschland steigen.

Horst Seehofer

Asyl und Migration Regierung hält Maghreb-Staaten für sicher

Bundesinnenminister Horst Seehofer setzt sich im Fall von Tunesien, Algerien und Marokko durch.

Gedenkfeier für Flüchtlinge auf Malta

Seenotrettung „Es ist schon eine perverse Art, sich die Probleme vom Hals zu halten“

Manfred Rekowski, der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland, über die Flüchtlingspolitik der EU und die Kooperation mit dem Vatikan.

USA
Demonstration gegen Trump

US-Präsident Donald Trump übt den präsidialen Eiertanz

Im Tagesrhythmus ändert Donald Trump seine Erklärungen zum Verlauf des Helsinki-Gipfels mit Russlands Präsident Wladimir Putin. Das trägt dem US-Präsidenten Hohn und Spott ein.

USA

Trump bei Putin Trump: Keiner war je so hart gegen Russland

Donald Trump wiegelt nach der Kritik an seinen Äußerungen weiterhin ab. Er habe Putin für die russischen Einmischungen persönlich verantwortlich gemacht, so der Präsident.

Trump und Putin in Helsinki „Ich halte bei Herrn Trump nichts für ausgeschlossen“

Der Staatsminister im Auswärtigen Amt, Niels Annen, über Deutschlands politisches Profil und Donald Trumps Polter-Politik.

US-Präsident Donald Trump will 2020 wieder antreten

US-Präsident Donald Trump macht klar, dass er eine zweite Amtszeit anstrebt und sich im Wahlkampf gute Chancen ausrechnet.

US-Wahlkampf Zwölf russische Geheimdienstler angeklagt

1. Update Sie sollen mit Hacking-Angriffen in den US-Präsidentschaftswahlkampf eingegriffen haben: Sonderermittler Robert Mueller erhebt Anklage gegen zwölf russische Geheimdienstmitarbeiter.

Terror
Einsatz in Köln

Rizin-Fund in Köln Verdächtiger plante Anschlag mit B-Waffe

Der als Giftmischer verdächtigte Tunesier aus Köln plante laut BKA einen Anschlag mit einem biologischen Sprengsatz.

Blutiger Anschlag auf Polizeihauptquartier in Indonesien

Terrorismus Indonesien in Panik nach weiterem Anschlag

Erneut setzen Islamisten des lokalen IS-Ablegers eine Familie für Selbstmordangriff ein.

Paris

Frankreich Messerangriff verunsichert Paris

Ein polizeibekannter Islamist greift Passanten an und wird von der Polizei erschossen. Die Behörden nehmen die Eltern in Gewahrsam.

Zeitgeschichte
Place de la Bastille anno 1968

Frankreich Die Rechte drängt in die Offensive

Die Mobilisierung einer Gegenrevolution: Als Frankreichs Rechte 1968 aus der Defensive kam - und wie sie heute nach vorne drängt.

Gretchen Dutschke

Gretchen Dutschke „Unser Protest konnte tödlich enden“

Gretchen Dutschke hat an der Seite ihres Mannes Rudi für eine freie, solidarische Gesellschaft gekämpft. Hinter der „antiautoritären Rebellion“ steht sie bis heute.

68er Jahre in Wiesbaden

68er in Wiesbaden Brennende BHs in Wiesbaden

Kim Engels, Mitglied im Vorstand des Frauenmuseums, hat zum Jubiläumsjahr 50 Jahre '68 die Geschichte der Frauenbewegung in Wiesbaden aufgearbeitet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen