Lade Inhalte...
Erster Weltkrieg

Horst Lauinger: Über den Feldern Totentanz der Völker

Schriftsteller, die aus der ganzen Welt auf die Schrecken des Ersten Weltkriegs blickten, und sei es via New Yorker Jugendgangs, versammelt ein neuer Erzählungsband.

Erster Weltkrieg

100 Jahre Erster Weltkrieg Auflehnen oder unterwerfen

Die Balkan-Kontroverse, eine der Ursachen des Ersten Weltkriegs, ist heute wieder aktuell. Serbien ist zurzeit zwar mit hohem Tempo in Richtung Europa unterwegs. Wird die Hoffnung auf baldigen Beitritt enttäuscht, kann die Stimmung aber wieder umschlagen.

Erster Weltkrieg

Jörn Leonhard: Die Büchse der Pandora Willentliche Eskalation und Enthemmung

Jörn Leonhards monumentale historische Erzählung über den Ersten Weltkrieg wird in der Geschichtsforschung auf Jahre Gewicht haben. Globalen Verflechtungen geht der Freiburger Historiker ebenso nach wie der Frage: Wer hätte den Krieg verhindern können, verhindern müssen?

Erster Weltkrieg

Lothar Machtan: Prinz Max von Baden Der unglückselige Prinz

Lothar Machtans glänzendes Buch über den letzten Kanzler des wilhelminischen Reiches. Sein neustes Werk beschreibt er die kurze Amtszeit des Kanzlers Max von Baden. Durch die dramatischen Umstände seines letzten Auftritts bleibt der badische Großherzog in Erinnerung.

25.03.2014 09:23 Kommentieren
Erster Weltkrieg

Gregor Mayer: Verschwörung in Sarajevo Der Kult der Tat

Gregor Mayers Rekonstruktion der Motive des Attentäters von Sarajevo im Juni 1914. Wer waren die wirklichen Schuldigen des Attentats und wer war Gavrilo Princip?

Erster Weltkrieg

Wolfram Dornik: Des Kaisers Falke Ständige Mobilmachung

Eine Biografie über den österreichischen Kriegstreiber, Strategen und Chef des Gerneralstabs der Monarchie Franz Conrad von Hötzendorf.

Erster Weltkrieg

Erster Weltkrieg Blick über Gräben und Grenzen

Vor 100 Jahren begann der erste Weltkrieg, der Millionen Menschenleben forderte. Stichworte im Internet wie "1914" und "Weltkrieg" vergegenwärtigen Schicksale und Vergangenes.

10.01.2014 09:37 Kommentieren
Erster Weltkrieg

Ernst Jünger: In Stahlgewittern Ernst Jünger in all seiner Brisanz

Ernst Jüngers Weltkriegsbuch „In Stahlgewittern“ erscheint neu in einer historisch-kritischen Ausgabe. Es sollte unbedingt gelesen werden.

06.01.2014 08:20 Kommentieren
Erster Weltkrieg

Herfried Münkler: Der Große Krieg Der Untergangskrieg

2014 jährt sich der Beginn des Ersten Weltkriegs zum 100ten Mal. Das Jubiläum nimmt der Politologe Herfried Münkler für seine umfassende Studie über die „Urkatastrophe“ des Ersten Weltkriegs zum Anlass.

30.12.2013 10:57 Kommentieren
Erster Weltkrieg

Interview mit Hans-Ulrich Wehler Der Krieg war im Oktober 1914 verloren

Der Historiker Hans-Ulrich Wehler über die Ursachen des Ersten Weltkriegs, die Schuldigen, die katastrophalen Fehleinschätzungen des deutschen Generalstabs und den Übergang zum totalen Krieg.

Mediathek Politik

Salzburger Watschn: May demonstriert Härte nach EU-Gipfel

Gegen den "Mietwahnsinn" - Regierung stellt Gipfel-Ergebnisse vor

21.09.2018 17:05

Weil: "Mich überraschen diese Zahlen nicht"

21.09.2018 12:12

Assange soll Staatsbürgerschaft entzogen werden

21.09.2018 09:09

Moon und Kim am Paektusan

21.09.2018 08:08

Wohnungsnot: Gipfel im Kanzleramt soll es richten

20.09.2018 20:08

"Was ist denn technisch hier los?" - Merkel spricht Machtwort bei Pressekonferenz

20.09.2018 17:05

"Ein Kompromiss": Nahles verteidigt ihr Verhalten in der Causa Maaßen

20.09.2018 15:03

EU will mit Ägypten über Flüchtlingsfragen reden

20.09.2018 11:11
Meinung

Wer hat die Glaubwürdigkeit der Politik auf dem Gewissen? Andrea Nahles hat die SPD in die nächste Krise geführt. Aber welche Rolle spielt Kanzlerin Merkel? Ein Kommentar.

Roberto Saviano Appell gegen das Schweigen

Jeder muss sich bekennen und für die Demokratie einstehen. Niemand kann sich mehr bedeckt halten. Diese Zeit ist vorbei. Die Kolumne

Korea Der Durchbruch

Die Aussöhnung der beiden koreanischen Staaten kommt voran, weil Moon, Kim und Trump dies ermöglichen. Ein Kommentar.

Hans-Georg Maaßen Ein Fall fürs Kabarett

Die Ablösung von Hans-Georg Maaßen zeigt: Allein in der Politik ist möglich, was im normalen Leben unmöglich ist – dass aus einem Abstieg ein Aufstieg wird. Der Leitartikel.

Rechtsextremismus
Demonstration "Zukunft Heimat" und Gegenaktionen

Ostdeutschland „Eine neue Dimension von Rechtsextremismus“

Wie steht es um die Demokratie im Osten? Drei Podien in Berlin zeigen: Es gibt viel zu reden.

Chemnitz

Chemnitz Einer der Tatverdächtigen von Chemnitz kommt frei

2. Update Rund drei Wochen nach der Tötung eines Manns in Chemnitz wird einer der beiden festgenommenen Tatverdächtigen aus der Untersuchungshaft entlassen. Ein weiterer Verdächtiger bleibt dagegen in Untersuchungshaft.

Demonstration der rechtspopulistischen Bewegung Pro Chemnitz

Demonstration in Chemnitz Festnahmen nach Gewaltvorfall in Chemnitz

Tausende Menschen nehmen an einer rechten Kundgebung in Chemnitz teil. Nach der Veranstaltung kommt es zu Vorfällen.

Flucht, Zuwanderung
Informeller EU-Gipfel in Salzburg

Gipfel in Salzburg EU setzt Hoffnung in autoritäres Regime in Kairo

Die EU setzt ihre Hoffnungen zur Lösung des Migrations-Dauerstreits in Ägypten. Gespräche darüber werden zumindest geführt.

EU-Gipfel in Salzburg

EU-Gipfel Verhärtete Positionen im Flüchtlingsstreit

Die Staats- und Regierungschef verhandeln beim EU-Gipfel über die Flüchtlingspolitik. Vom Treffen in Salzburg erwarten selbst Optimisten keinen Durchbruch - dabei gibt es durchaus Erfolge vorzuweisen.

EU

Umfrage zu Flüchtlingen Die Willkommenskultur lebt

1. Update In den EU-Staaten sind die Menschen nach einer Umfrage mehrheitlich dafür, dass Kriegsflüchtlinge aufgenommen werden. Kritik gibt es an der Art und Weise, wie die Europäische Union mit Migration umgeht.

USA
Michael Cohen

Trumps Ex-Anwalt Cohen gibt „entscheidende Informationen“ an Mueller

Michael Cohen war früher Anwalt von US-Präsident Donald Trump. Nun soll Cohen laut seines Rechtsbeistands „entscheidende Informationen“ an FBI-Sonderermittler Robert Mueller gegeben haben.

Donald Trump

USA Trump verschärft Sanktionen gegen Russland

Die USA verhängen weitere Strafmaßnahmen gegen 33 Einzelpersonen und Einrichtungen der russischen Sicherheitskräfte und Geheimdienste. Wegen „bösartiger Aktivitäten“.

Handelsstreit Der kleine Mann zahlt Trumps Rechnung

US-Präsident Donald Trump erhebt weiter Strafzölle gegen China - und verteuert damit das Leben der US-Amerikaner.

Brett Kavanaugh Showdown im Rechtsausschuss

Der US-Senat befasst sich mit den Vorwürfen gegen Trumps Richterkandidaten Brett Kavanaugh.

USA Trumps Richter-Kandidat im Zwielicht

Eine Professorin wirft Brett Kavanaugh sexuelle Nötigung vor, doch das Weiße Haus will den Erzkonservativen durchboxen.

Terror
Polizeieinsatz am Bahnhof von Amsterdam

Messerangriff in Amsterdam Ermittler sehen „terroristisches Motiv“

Bei dem Messerangriff auf zwei US-Bürger in Amsterdam handelt es sich nach Einschätzung der Ermittler um einen Terroranschlag.

Danforth Avenue in Toronto

Kanada IS reklamiert tödlichen Angriff von Toronto für sich

Über Amaq ließ der IS verbreiten, „einer der Soldaten des Islamischen Staates“ habe den Angriff am Sonntag in der kanadischen Metropole verübt.

Syrien

Syrien Blutiger IS-Angriff auf syrische Stadt

1. Update Die IS-Terrormiliz hat den größten Teil ihres Herrschaftsgebietes in Syrien verloren. Doch ein neuer Überfall auf die Stadt Al-Suwaida zeigt: Die Extremisten sind noch nicht besiegt.

Zeitgeschichte
One World Trade Center

Terror am 11. September 2001 9/11 und die Folgen

Am 11. September 2001 verübten islamistische Terroristen einen Anschlag auf das World Trade Center in New York City. Alles zum Selbstmordattentat und den Folgen.

World Trade Center

Terror am 11. September 2001 Die 9/11-Weltverschwörung

Die Juden, die US-Regierung, der Geheimdienst, die Illuminaten - wer ist denn nun wirklich für 9/11 verantwortlich? Wir haben einige der irrsten Verschwörungstheorien für Sie zusammengetragen.

Heinrich Trosch

Heinrich Trosch Ein kritischer Geist in der Kirche

Heinrich Trosch studierte in Frankfurt, als die Proteste begannen. Ein Gespräch über 1968 und die katholische Kirche, heimliche Treffen in Ost-Berlin und die Frage der politischen Verantwortung der Kirchengemeinden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen