Lade Inhalte...

USA Trump will eine US-Armee im All

Keine Satire: US-Präsident Donald Trump will eine Space Force, die die Dominanz der USA im All sichern soll.

18.06.2018 21:58
Donald Trump
Will die Dominanz im Weltall: US-Präsident Donald Trump. Foto: rtr

Die USA sollen nach dem Willen von Präsident Donald Trump die dominante Macht im Weltall sein. Es reiche nicht aus, im All präsent zu sein, sagte Trump am Montag in Washington.

Dafür solle es in den Streitkräften neben einer Air Force (Luftwaffe) auch eine Space Force geben. „Das wird etwas. So wichtig“, sagte Trump. 

Er habe das Pentagon beauftragt, mit den Vorbereitungen dafür zu beginnen, sagte Trump. Die Forderung ist allerdings nicht neu. Ob die Weltraum-Streitmacht Realität werden kann, steht in den Sternen.

„Wir werden eine Air Force haben und wir werden eine Space Force haben, eigenständig, aber gleichwertig“, sagte Trump. Bisher ist die Luftwaffe für den größten Teil der militärischen Weltraumprojekte verantwortlich. Trump erneuerte sein Bestreben, die USA sollten eine neue bemannte Mission zum Mond unternehmen und auch eine zum Mars anstreben.

In einer am Montag veröffentlichten Direktive begnügte sich Trump zunächst einmal mit kleineren Schritten. Darin wird die Absicht der USA manifestiert, künftig eine führende Rolle bei der Beseitigung von Weltraumschrott sowie beim Organisieren des zunehmenden Verkehrs im Weltraum zu spielen.
 

Die USA haben allerdings den Weltraumvertrag ratifiziert, nach dem die Stationierung von Massenvernichtungswaffen im All verboten ist. Zudem dürfen Himmelskörper wie der Mond nur für friedliche Zwecke genutzt werden.

Die US-Regierung will ihre Raumfahrtaktivitäten ausdehnen. So kündigte die Nasa am Montag an, vom kommenden Jahr an die Rückkehr von Astronauten auf den Mond vorzubereiten. Dies war zuletzt 1972 der Fall. (dpa/rtr)

Zur Startseite

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen