Lade Inhalte...

IS-Terror Türkei Türkei stellt keinen schnellen Einsatz in Kobane in Aussicht

Die Türkei schließt einen schnellen Einsatz in Kobane aus. Man könne nicht nur in einer Stadt intervenieren, stellt Ministerpräsident Davutoglu klar.

06.10.2014 17:14
Rauch steigt in der Grenzstadt Kobane auf. Foto: AFP

Die türkische Regierung hat den Kurden in Kobane Unterstützung zugesagt. Einen schnellen Einsatz von Bodentruppen gegen die Terrormiliz IS in der umkämpften syrischen Stadt stellte Ankara aber nicht in Aussicht. «Wir werden alles nur Mögliche unternehmen, um den Menschen in Kobane zu helfen», sagte Ministerpräsident Ahmet Davutoglu dem US-Sender CNN. «Bodentruppen zu schicken ist aber natürlich eine andere Entscheidung.» Wenn man in Kobane eingreife, müsse man in ganz Syrien intervenieren. «Wir arbeiten jetzt mit den Mitgliedern der Koalition daran, was als nächstes gegen Isis (IS) zu tun ist - nicht nur in Kobane.»

Davutoglu sagte, im Kampf gegen IS müsse eine «integrierte Strategie» in Syrien, im Irak und auch im Libanon verfolgt werden. Diese Strategie müsse humanitäre, politische und militärische Aspekte umfassen. Es gehe zunächst darum, die Leben jener Menschen zu retten, die aus Kobane (arabisch: Ain Al-Arab) fliehen. Davutoglu unterstrich, sein Land habe seit Beginn der Kämpfe um Kobane im vergangenen Monat mehr als 185 000 vor allem kurdischen Flüchtlingen Schutz geboten. Das sei mehr, als Europa seit Beginn des syrischen Bürgerkrieges vor rund dreieinhalb Jahren aufgenommen habe.

Das türkische Parlament hatte am vergangenen Donnerstag mit großer Mehrheit eine Resolution verabschiedet, die der Regierung Militäreinsätze in Syrien und im Irak erlaubt. Das Mandat gilt für ein Jahr. Die Regierung in Ankara fordert seit langem den Sturz des syrischen Machthabers Baschar al-Assad, den sie für das Erstarken von IS mitverantwortlich macht.

Nach Angaben von CNN wurde das Interview mit Davutoglu am Sonntagabend geführt. Es wurde am Montagnachmittag in Auszügen im Internet veröffentlicht. (dpa)

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen