Lade Inhalte...

IS-Kämpfer in Rakka Hauptsache, sie kommen nicht lebend zurück

Kämpfer der Anti-IS-Koalition sind offenbar angehalten, mit Dschihadisten in Rakka kurzen Prozess zu machen. Die französische Verteidigungsministerin unterstützt das Vorgehen.

23.10.2017 12:31
Rakka
Anti-IS-Kämpfer in Rakka: Terroristen töten, wenn möglich. Foto: rtr

Kämpfer der Anti-IS-Koalition haben laut der Nachrichtenagentur AP die Anweisung, ausländische Dschihadisten in Syrien nach Möglichkeit zu töten. 

Der AP-Bericht legt nahe, dass europäische Regierungen dieses Vorgehen gutheißen oder zumindest dulden, weil sie mögliche Rückkehrer fürchten. Zumindest habe keine Regierung öffentlich Bedauern über das Schicksal der Islamisten ausgedrückt. 

Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly sagte dem Sender Europe 1 Radio offen, es sei „das Beste“, wenn Dschihadisten in den Kämpfen umkämen. Das sei die einzige Möglichkeit, ihre Rückkehr zu verhindern. 

Ähnlich äußerte sich Brett McGurk, der Top-US-Gesandte der Anti-IS-Koalition, laut AP in einem Interview mit dem Sender Al-Aan. Ziel der Mission sei es, so McGurk, dass jeder ausländische IS-Kämpfer in Syrien sterbe. „Wenn sie in Rakka sind, dann sterben sie in Rakka“. 

In der ehemaligen inoffiziellen IS-Hauptstadt sollen noch rund 300 Terroristen ausharren, ihre Lage ist offenbar aussichtslos. Unter den kurdischen Kämpfern kursieren laut AP Listen mit Namen und Bildern der ausländischen Kämpfer. 

Im Nachbarland Irak werden neben hunderten IS-Kämpfern auch deren Familien festgehalten, oft unter menschenunwürdigen Umständen. Verurteilten droht die Todesstrafe. 

Unter den verbliebenen Kämpfern in Rakka sind vermutlich auch Deutsche. Hunderte sollen weiter in den Kriegsgebieten feststecken. Falls sie überleben, gelten sie als mögliche Zeitbomben, gleichzeitig ist eine lückenlose Überwachung von Gefährdern kaum möglich. (jon) 

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Syrien

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen