Lade Inhalte...

IS in Kobane Der Westen hat keinen Plan

Neben protestierenden Kurden gibt es auch im Westen viele, die mit dem Finger auf die Türkei zeigen. Dabei ist es der Westen, der Kobane den Islamisten ausliefert, weil er es nicht fertig bringt, eine eigene, kohärente Strategie für Syrien zu entwickeln. Ein Kommentar.

Rauch steigt auf über Kobane, und der Westen zeigt mit dem Finger auf die Türkei. Foto: AFP

Was gerade in Kobane geschieht, spottet jeder Beschreibung. Vor den Augen von Journalisten und türkischen Bataillonen kämpfen einige hundert Kurden mit alten Kalaschnikows gegen eine Dschihadistenarmee, die mit modernsten US-Panzern auf sie feuert. Weil viele türkische Kurden glauben, dass Ankara mit den Islamisten gemeinsame Sache macht, entlud sich ihr Zorn in blutigen Straßenschlachten, die mindestens vierzehn Tote forderten.

Auch im Westen gibt es viele, die mit dem Finger auf die Türkei zeigen. Das ist wohlfeil, denn es ist der Westen, der Kobane den Islamisten ausliefert, weil er es nicht fertig bringt, eine eigene, kohärente Strategie für Syrien zu entwickeln.

Die Linie der Türkei ist da klarer. Sie orientiert sich an alten Feindbildern, will der kurdischen Unabhängigkeitsbewegung keinen Raum geben und hält an ihrer Konfrontation mit Baschar al-Assad fest. Die IS-Extremisten sind nicht ihr vorrangiges Problem. Zu Recht fordert Ankara von der Obama-Koalition ein Konzept für den Umgang mit dem Assad-Regime, denn kein Land hat bei einer militärischen Konfrontation mehr zu verlieren als die Türkei.

Und dass man sich auf den Westen im Ernstfall nicht verlassen kann, diese Lektion lernen sie von uns: Erst ließen wir die gemäßigten syrischen Rebellen im Stich und jetzt die Kurden. Der Westen, den das Morden in Syrien bis zum Auftreten von IS nicht interessierte, hat weiterhin keinen Plan. Damit wird die Tragödie von Kobane zum Symbol unseres Versagens.

Lesen Sie mehr zum Thema in unserem Dossier Türkei

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen