Lade Inhalte...
Manchester
Terror

Anschlag in Manchester Opferzahl erhöht sich auf 23

1. Update Nach einem Pop-Konzert der US-Sängerin Ariana Grande in Manchester sterben mindestens 23 Menschen, 59 werden verletzt. Auch der Täter ist unter den Toten.

23.05.2017 06:29 Kommentieren
Sondersitzung zum Fall Amri
Terror

Fall Amri Geisels Fantasie

Berliner Innensenator äußert eventuell haltlose Vorwürfe im Fall Amri. Ein Untersuchungsausschuss soll sich mit der Affäre befassen.

Terroranschlag auf Berliner dem Weihnachtsmarkt
Terror

Vertuschungsvorwürfe War Amri ein V-Mann?

Nach dem Akten-Skandal pocht Innenminister De Maizière in einem Interview auf Aufklärung. Im Raum steht der Vorwurf, Amri sei für die Sicherheitsbehörde auf Landesebene tätig gewesen.

19.05.2017 06:57 Kommentieren
Polizei mit Body-Cams
Terror

Leipzig Bundesanwaltschaft lässt IS-Verdächtigen in Sachsen festnehmen

Die Bundesanwaltschaft hat einen mutmaßlichen islamistischen Kämpfer festnehmen lassen. Er wird am Mittag dem Ermittlungsrichter in Karlsruhe vorgeführt.

05.05.2017 12:18 Kommentieren
Mediathek Politik

Erneut Proteste gegen Anerkennung Jerusalems als israelische Hauptstadt durch die USA

12.12.2017 20:08

Gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Palästinensern und israelischen Sicherheitskräften dauern an

12.12.2017 18:06

Merkel empfängt Angehörige von Soldaten und Polizisten im Kanzleramt

12.12.2017 15:03

Syrische Armee rückt weiter auf Rebellenhochburg Idlib vor, Putin will russische Truppen abziehen

12.12.2017 08:08

Weitere Proteste von Palästinensern gegen Trump-Entscheidung

11.12.2017 18:06

Merkel: Deutschland braucht eine stabile Regierung

11.12.2017 15:03

CDU macht Druck auf SPD vor ersten Gesprächen

11.12.2017 13:01

Jerusalem als Hauptstadt: Netanjahu will Europäer überzeugen

11.12.2017 13:01

Venezuelas Sozialisten gewinnen mangels Konkurrenz

11.12.2017 12:12
Meinung

Geld ist nicht, was seitens Politik und Zentralbanken als solches definiert wird, sondern was die Bürger dafür halten. Die Gastwirtschaft von Rainer Voss, Ex- Investmentbanker und Protagonist der Doku „Master of the Universe“.

Meinung

Martin Schulz Schulz braucht einen Plan

Der SPD-Chef braucht etwas, was ihm bisher gefehlt hat: einen Plan. Und er muss den Sozialdemokraten bald sagen, wo er hin will. Unser Leitartikel.

Meinung

AfD-Gegendemonstration in Hannover An ein Opfer von Polizeigewalt

Er wollte den AfD-Parteitag blockieren, doch dazu ist es nicht gekommen. Ein Demonstrant wurde von der Polizei so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste. Unsere Kolumnistin hat ihm einen Brief geschrieben.

Meinung

Griechenland-Besuch Erdogans beklemmende Provokation

Am zweiten Tag seines Griechenland-Reise traf Recep Tayyip Erdogan die muslimische Minderheit in Westthrakien. Der Besuch endete zumindest ohne neue Provokationen.

Rechtsextremismus

Reservistenverband der Bundeswehr Ehemalige Soldaten wegen Rechtsextremismus entlassen

Hitler-Bilder, Hakenkreuze, antisemitische Parolen und volksverhetzende Aufrufe: Der Reservistenverband der Bundeswehr hat drei weitere ehemalige Soldaten entlassen.

Reinhard Gehlen

Biografie Nazi-General und BND-Chef

Reinhard Gehlen macht noch fast 40 Jahre nach seinem Tod Schlagzeilen. Eine neue Biografie enthüllt, dass er seine Geheimdienstspione auch auf Willy Brandt ansetzte.

NSU

NSU Bouffier weist Vorwurf von Yozgats Vater zurück

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) weist Vorwürfe des Vaters von Halit Yozgat zurück. Yozgat, dessen Sohn vom NSU ermordet wurde, habe aber „jedes Recht zur Emotionalität“.

Flucht, Zuwanderung
GREECE-GERMANY-EUROPE-MIGRANTS-PROTEST

Zuwanderung Kommission plädiert für Migrationsministerium

Eine Expertengruppe fordert eine „moderne und transparente“ Flüchtlingspolitik und formuliert Empfehlungen in fünf Punkten.

Parteitag Grüne Baden-Württemberg

Grüne Özdemir warnt Flüchtlinge vor anti-israelischen Protesten

Grünen-Chef Cem Özdemir sagt, wer in Deutschland Schutz finde, solle auch Dankbarkeit empfinden und sich deshalb nicht an anti-israelischen Protesten beteiligen.

Libyscher Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch in Berlin

Flüchtlinge in Libyen „Extreme, menschenunwürdige Bedingungen“

Angela Merkel trifft in Berlin den libyschen Premierminister Fajes al-Sarradsch. Die Bundeskanzlerin kritisiert dabei die Lage der Flüchtlinge in Libyen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum