Lade Inhalte...
Marseille
Terror

Saint-Charles in Marseille Terrorverdacht nach tödlicher Messer-Attacke in Marseille

3. Update Am wichtigsten Bahnhof von Marseille greift ein Mann Menschen mit einem Messer an. Nach Angaben aus französischen Sicherheitskreisen sterben zwei Frauen. Auch in Kanada gibt es mehrere Angriffe.

Sicherheitskontrollen am Berliner Dom
Terror

Anis Amri Polizei verliert sich nach dem Terror im Chaos

In einem internen Untersuchungsbericht zum Anschlag in Berlin werden die zuständigen Ermittler scharf kritisiert. Die Mängelliste beginnt bei der Einsatzleitzentrale.

Barcelona
Terror

Spanien Barcelona hat keine Angst

Hunderttausende protestieren gegen extremistische Gewalt. In Brüssel und London gibt es Anti-Terror-Ermittlungen.

27.08.2017 19:12 Kommentieren
Terror

Alle Toten identifiziert Spanien: Zahl der Opfer auf 15 gestiegen

Barcelona

1. Update Die Zahl der Todesopfer der Terroranschläge in Spanien ist auf 15 gestiegen. Alle getöteten Personen sind mittlerweile identifiziert worden.

21.08.2017 13:34 Kommentieren
Nach Terroranschlag in Barcelona
Nach Terroranschlag in Barcelona
Terror

Barcelona Terroristen sammelten Dutzende Gasflaschen

Die Terrorzelle von Barcelona hortete mindestens 120 Gasflaschen, die offenbar für Anschläge gedacht waren. Eine Explosion machte den urspünglichen Plan zunichte.

20.08.2017 13:15 Kommentieren
Polizist in Turku
Terror

Messerattacke in Finnland Attentäter hat offenbar gezielt Frauen angegriffen

Die finnische Polizei stuft die Messerattacke mit zwei Toten und acht Verletzten in Turku als mutmaßlich ersten Terroranschlag des Landes ein. Vier weitere Verdächtige wurden festgenommen.

19.08.2017 20:57 Kommentieren
Barcelona
Terror

Barcelona Attacke auf die Volkswirtschaft

Für Spanien ist der aktuelle Tourismus-Boom enorm wichtig.

Mediathek Politik

Protest gegen homophobe Gewalt in Paris

Merkel: Diesel-Fahrverbot für Frankfurt wird zu verhindern sein

22.10.2018 11:11

Tausende Migranten überqueren Grenze zu Mexiko

22.10.2018 09:09

Nationalkonservative legen bei Regionalwahlen in Polen zu

22.10.2018 08:08

Merkel für Stopp von Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

22.10.2018 07:07

Tausende demonstrieren gegen und für Pegida

21.10.2018 18:06

Tausende gehen für bezahlbare Mieten auf die Straße

21.10.2018 14:02

Trump kündigt Austritt aus Atom-Abrüstungsvertrag an

21.10.2018 11:11

Hunderttausende EU-Anhänger fordern in London neues Brexit-Votum

21.10.2018 10:10
Meinung

Die hessische Landtagswahl wird extrem spannend: Es geht um neue Bündnisse, vielleicht auch um einen grünen Ministerpräsidenten - und nicht zuletzt um die Zukunft von Angela Merkel. Der Leitartikel.

Björn Höcke Wenn Ultrarechts gegen Ultrarechts demonstriert

Die rechtsextreme „Thügida“ demonstriert gemeinsam mit den „Republikanern“ gegen niemand anderen als AfD-Rechtsaußen Björn Höcke. Ein Kommentar.

Dschamal Khashoggi Ermordeter Regimekritiker als Betriebsunfall

Das Schweigen aus Deutschland in dem barbarischen Fall Kashoggi ist eine Schande. Es reicht nicht, den Zeigefinger zu heben. Der Leitartikel.

SPD Hoffnungsschimmer

SPD-Chefin Andrea Nahles ist ein Coup gelungen. Sie hat mit Katarina Barley endlich eine Spitzenkandidatin für die Europawahl gefunden. Für die Partei ist das eine gute Nachricht. Der Leitartikel.

Rechtsextremismus
Chemnitz

Chemnitz Nach Attacke auf türkisches Lokal in Chemnitz übernimmt Staatsschutz

In Chemnitz wird erneut ein ausländisches Lokal attackiert. Nur mit viel Glück wird bei dem Brandanschlag niemand verletzt, Anwohner waren in Lebensgefahr. Die Polizei will reagieren.

Overath

Rechtsextreme Ein scheinbar unpolitischer Mord

Vor 15 Jahren erschoss ein bekennender Neonazi in Overath bei Köln drei Menschen. Das Innenministerium von NRW aber spricht bis heute nicht von einer rechtsextremen Tat.

Berlin

Chemnitz „Rechtsterroristen fühlen sich ermutigt“

Hajo Funke spricht im Interview mit der FR über die Wirkung von Pegida & Co. und die Gefahr von Anschlägen.

Flucht, Zuwanderung
Grenzzaun Marokko

Migration nach Europa Ein Migrant stirbt am EU-Grenzzaun in Marokko

300 Migranten versuchen, den EU-Grenzzaun zwischen der spanischen Enklave Melilla und Marokko zu überwinden. Ein Migrant stirbt bei dem Versuch.

Minderjährige Flüchtlinge

Flüchtlinge Bund zahlt Milliarden für Integrationshilfe

Das Programm zur Unterstützung von Ländern und Kommunen wird für 2019 fortgeschrieben. Der Städtetag lobt die Pläne - allerdings nicht uneingeschränkt.

Abschiebeflug

Migration Deutlich mehr Abschiebungen in Maghreb-Staaten

Eine bessere Zusammenarbeit mit Tunesien, Algerien und Marokko hat wohl dazu geführt, dass die Abschiebe-Zahlen in die drei nordafrikanischen Staaten stark gestiegen sind.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen