Lade Inhalte...
Anschlag in Kabul
Terror

Afghanistan IS bekennt sich zu Anschlag in Kabul

Der Anschlag am Donnerstag in Kabul war der neunte große Anschlag in der afghanischen Hauptstadt seit Jahresbeginn. Wieder einmal bekennt sich der IS.

16.06.2017 11:08 Kommentieren
Einsatzkräfte der Polizei in London
Terror

Großbritannien Anschlag in London: Alle Festgenommenen wieder frei

Nach dem Anschlag in London hat die Polizei alle zwölf Menschen freigelassen, die im Zusammenhang mit dem Anschlag in Gewahrsam genommen worden waren.

05.06.2017 23:21 Kommentieren
Khuram Shazad Butt und  Rachid Redouane
Terror

Anschlag in Großbritannien Polizei gibt Namen von zwei Londoner Attentätern bekannt

Zwei Tage nach dem Anschlag von London hat die Polizei die Namen von zwei der drei Attentäter bekannt gegeben. Einer der beiden war den Sicherheitsbehörden demnach bekannt.

05.06.2017 19:52 Kommentieren
London nach dem Anschlag
Terror

Terror in London „Diese Feiglinge werden nicht gewinnen!“

Rücktrittsforderungen gegen Theresa May, Ärger über Donald Trump und klare Worte vom Bürgermeister: Das Terrordrama von London und die Folgen.

Polizei in Manchester
Terror

Terror Bruder des Manchester-Attentäters plante Anschlag auf Kobler

Laut einer britischen Zeitung konnte bereits Anfang des Jahres ein Anschlag auf den deutschen UN-Libyengesandten Martin Kobler verhindert werden. Geplant hatte ihn der am Dienstag festgenommene Bruder des Attentäters von Manchester.

28.05.2017 12:26 Kommentieren
Manchester
Terror

Salman Abedi Polizei veröffentlicht Bilder des Manchester-Attentäters

Bilder des Attentäters von Manchester werden von der Polizei veröffentlicht. Sie zeigen Abedi kurz vor dem Selbstmordanschlag.

27.05.2017 23:24 Kommentieren
Manchester
Terror

Terror in Großbritannien Weitere Festnahme in Manchester

Die jüngste Festnahme steht laut Polizei „in Zusammenhang mit dem Anschlag“, bei dem ein Selbstmordattentäter Dutzende Menschen tötete.

26.05.2017 06:36 Kommentieren
Großbritannien
Terror

Terror in Manchester „Das Leben muss ja weitergehen“

Die Briten trauern nach dem verheerenden Anschlag von Manchester. Hunderte versammeln sich am St. Ann’s-Platz; sie sind vereint in ihrer Suche nach Normalität.

Brüssel
Terror

Anschlag in Manchester Trump: Undichte Stellen mit voller Härte verfolgen

1. Update Nach dem Terroranschlag von Manchester wird die Zusammenarbeit von Großbritannien und den USA auf eine harte Probe gestellt. Wurden wichtige Erkenntnisse durchgestochen? Jetzt äußerte sich Donald Trump.

25.05.2017 09:52 Kommentieren
Nach dem Anschlag von Manchester
Terror

Terror in Manchester Salman Abedi soll aus Rache gehandelt haben

4. Update Attentäter wohl nur Rad im größeren Terror-Getriebe +++ Terrorist baute Bombe wohl selbst +++ Polizei-Chef nennt Festnahmen bedeutsam +++ Verfolgen Sie die Ereignisse im Live-Ticker.

25.05.2017 08:53 Kommentieren
Polizei
Terror

Anschlag in Manchester Manchester trotzt dem Terror

Der islamistische Mordanschlag in Manchester trifft Großbritannien ins Mark. Premierministerin Theresa May spricht von einer „neuen Kategorie der Feigheit“.

Nach Anschlag in Manchester
Terror

Nach Anschlag Welche Lehren bietet Manchester?

Die Sicherheitsfrage ist in diesen Tagen vor allem für Berlin relevant: Mehr als 200.000 Menschen werden ab Mittwoch die Veranstaltungen des Evangelischen Kirchentages besuchen. Unklar ist indes, ob der einzige geplante Deutschland-Auftritt von Ariana Grande in Frankfurt überhaupt stattfinden wird.

Theresa May
Terror

Britische Politiker „Es geht darum, die Wut umzuwandeln“

Die Briten stehen kurz vor der Unterhauswahl. Nach dem Anschlag in Manchester kann davon aber keine Rede mehr sein: Britische Poliker unterbrechen den Wahlkampf.

Nach Anschlag in Manchester
Terror in Manchester
Terror

Terror in Manchester Bruder soll ebenfalls Anschlag geplant haben

9. Update Attentäter von Manchester hatte offenbar Unterstützer +++ Parteien nehmen Wahlkampf wieder auf +++ Britisches Parlament für den Besucherverkehr geschlossen +++ Die Ereignisse im Ticker.

Mediathek Politik

Weitere Proteste von Palästinensern gegen Trump-Entscheidung

11.12.2017 18:06

Merkel: Deutschland braucht eine stabile Regierung

11.12.2017 15:03

CDU macht Druck auf SPD vor ersten Gesprächen

11.12.2017 13:01

Jerusalem als Hauptstadt: Netanjahu will Europäer überzeugen

11.12.2017 13:01

Venezuelas Sozialisten gewinnen mangels Konkurrenz

11.12.2017 12:12

Nikki Haley: Frauen sollten gehört werden

11.12.2017 11:11

Palästinenser-Proteste gegen Jerusalem-Beschluss zunächst abgeflaut

10.12.2017 17:05

Schulz: "Wir sind radikale Pro-Europäer"

09.12.2017 16:04

Parteitag beendet: SPD im Endspurt zu GroKo-Gesprächen

09.12.2017 15:03
Meinung

Er wollte den AfD-Parteitag blockieren, doch dazu ist es nicht gekommen. Ein Demonstrant wurde von der Polizei so schwer verletzt, dass er notoperiert werden musste. Unsere Kolumnistin hat ihm einen Brief geschrieben.

Meinung

Griechenland-Besuch Erdogans beklemmende Provokation

Am zweiten Tag seines Griechenland-Reise traf Recep Tayyip Erdogan die muslimische Minderheit in Westthrakien. Der Besuch endete zumindest ohne neue Provokationen.

Meinung

Konflikt um Jerusalem Rausch der kollektiven Empörung

Die arabische Welt wettert zwar gegen Donald Trumps Entscheidung zu Jerusalem. Doch viele haben die Sache der Palästinenser längst aufgegeben. Der Leitartikel.

Meinung

SPD Ein weiter Weg für Martin Schulz

Es sind viele kleine Deals, die Schulz sein Amt als Vorsitzender sicherten - mit immerhin knapp 82 Prozent. Doch vor dem SPD-Chef liegen schwere Aufgaben. Ein Kommentar.

Rechtsextremismus
Reinhard Gehlen

Biografie Nazi-General und BND-Chef

Reinhard Gehlen macht noch fast 40 Jahre nach seinem Tod Schlagzeilen. Eine neue Biografie enthüllt, dass er seine Geheimdienstspione auch auf Willy Brandt ansetzte.

NSU

NSU Bouffier weist Vorwurf von Yozgats Vater zurück

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) weist Vorwürfe des Vaters von Halit Yozgat zurück. Yozgat, dessen Sohn vom NSU ermordet wurde, habe aber „jedes Recht zur Emotionalität“.

Prozess um Feuertod des Asylbewerbers Oury Jalloh

Oury Jalloh Staatsanwaltschaft Halle soll Ermittlungen abgeben

Die Justizministerin reagiert auf verstärkte Zweifel an der Selbsttötung Oury Jallohs.

Flucht, Zuwanderung
Parteitag Grüne Baden-Württemberg

Grüne Özdemir warnt Flüchtlinge vor anti-israelischen Protesten

Grünen-Chef Cem Özdemir sagt, wer in Deutschland Schutz finde, solle auch Dankbarkeit empfinden und sich deshalb nicht an anti-israelischen Protesten beteiligen.

Libyscher Ministerpräsident Fajis al-Sarradsch in Berlin

Flüchtlinge in Libyen „Extreme, menschenunwürdige Bedingungen“

Angela Merkel trifft in Berlin den libyschen Premierminister Fajes al-Sarradsch. Die Bundeskanzlerin kritisiert dabei die Lage der Flüchtlinge in Libyen.

Flüchtlinge EU-Kommission verklagt Tschechien, Ungarn und Polen

Im Streit um die Verteilungvon Flüchtlingen verklagt die EU-Kommission Tschechien, Ungarn und Polen vor dem Europäischen Gerichtshof.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum